Veröffentlicht inNorddeutschland

Nordsee: Was Büsum hier am Meer aufstellt, ist etwas ganz besonderes – „Erlebnis“

Nordsee: Was Büsum hier am Meer aufstellt, ist etwas ganz besonderes – „Erlebnis“

© picture-alliance / Klaus Nowottnick

Nordsee: Diese 5 Strände musst du gesehen haben

Wir stellen 5 Nordsee-Strände vor, die du unbedingt gesehen haben musst.

Wenn an den Urlaubsorten an den Stränden von Ostsee und Nordsee die Strandkörbe ausgepackt werden, dann ist das meistens ein Vorbote für die anstehende Urlaubssaison.

Was Büsum, Urlaubsort an der Nordsee, jetzt an den Strand stellt, sorgt für Begeisterung.

Nordsee: Ausreißer in der Reihe der Strandkörbe

Was alle können, kann Büsum noch besser: Sie erweitern das Sortiment der Strandkörbe und holen mit dem Schlafstrandkorb was Besonderes auf die Strandabschnitte.

+++ Helgoland: Menschen reiben sich die Augen – was hier vor der Insel los ist, darf nicht sein +++

Klingt verrückt, wird aber tatsächlich gut genutzt. Auf Facebook teilt die Seite „Nordseeurlaub Büsum“ jetzt mit, dass die ersten Strandkörbe rausgestellt worden sind. „Auch die beliebten Schlafstrandkörbe haben ihren Platz eingenommen“, heißt es in dem Beitrag.

—————

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

—————

Was sind das für Strandkörbe an der Nordsee?

Zwei Personen finden darin Platz. Wie der Name schon vermuten lässt, wird hierin gelegen, nicht gesessen wie bei den gängigen Strandkörben. Meistens sind sie mit einer wind- und wetterfesten Plane ausgestattet, die entsprechend ein Sichtfenster haben, damit man in den Himmel schauen kann. Also auch für das norddeutsche Wetter perfekt gerüstet!

Viele Anbieter stellen sogar Bettwäsche und Reinigung, teilweise auch kleinere Extras zur Verfügung. Dafür muss entsprechend vorher gebucht und gezahlt werden. Für eine Übernachtung für bis zu zwei Personen darf aber auch durchschnittlich 85 Euro auf den Tisch gelegt werden. Umfang und Lage bestimmen hier über den Preis. Je nach Strand kommt auch noch die Kurtaxe hinzu.

+++ DHL in Flensburg: Feiger Dieb stiehlt Paket aus dem Hausflur – der Inhalt dürfte ihn ärgern +++

Nordsee: Das ist der Eindruck der Menschen

Die Schlafstrandkörbe in Büsum erfreuen sich tatsächlich großer Beliebtheit – es gibt bereits einige Rezensionen im Internet zu finden.

Jemand erzählt von seinem Erlebnis für eine Nacht in dem „Strandnest“. Es sei alles sauber gewesen und der Vermietende habe alles gut erklärt. Zusätzlich habe es eine Taschenlampe gegeben. Bettwäsche musste in diesem Fall allerdings selbst mitgebracht werden.

+++ Lübeck holt die größten Attraktionen der Menschheitsgeschichte zu sich – „Erst recht bei uns“ +++

„Der Strandkorb liegt recht ruhig an der Lagune“, heißt es in der Rezension. In der Nähe gab es einen Campingplatz, an dem geduscht werden konnte. Und die Toilette sei mit Schlüssel vom Personal gehandhabt worden. „Aber es war ein Erlebnis wert und jeder sollte es mal ausprobiert haben.“

+++ Ostsee: Spektakuläre Attraktion geplant! Sie soll 33 Meter hoch werden und hat London-Touch +++

Besonderes Erlebnis an der Nordsee

Eine Frau erzählt ebenfalls von ihrem Erlebnis in einem Schlafstrandkorb. Er habe am perfekten Ort gestanden, sodass für rund eine halbe Stunde die Sterne angeschaut werden konnten. Auch hier sei es ein schönes Erlebnis, in ihrem Fall für 59 Euro gewesen.

In einer anderen Rezension heißt es: „Es hat in unseren Schlafstrandkorb reingeregnet. Das war nicht so schön. Ansonsten ist es ein Besuch wert, sollte man mal gemacht haben.“

—————

Mehr News von der Nordsee:

—————

Eine weitere Person kann ein klares Fazit ziehen: „Kann man auf jeden Fall mal für eine Nacht machen, ist schon etwas sehr Besonderes. Längerfristig ist Camping dann aber die wesentlich bessere Alternative.“

Offensichtlich kommen die Schlafstrandkörbe gut an und werden genutzt. Die ein oder andere Verbesserungsmöglichkeit bleibt vielleicht noch bestehen. Aber eine Übernachtung ist ein Erlebnis der besonderen Art. (lfs)