Nordsee: Diese Aufnahme sorgt für Staunen! „War auch mein erster Gedanke“

Nordsee: Die Dünenlandschaft von Amrum zieht zahlreiche Urlauber an.
Nordsee: Die Dünenlandschaft von Amrum zieht zahlreiche Urlauber an.
Foto: picture alliance / Geisler-Fotopress

Wer sich nach faszinierender Natur sehnt, muss nicht unbedingt in weite Ferne reisen. Auch der heimischen Küste der Nordsee und Ostsee gibt es Erstaunliches zu sehen.

Das beweist ein aktuelles Video von Amrum, das die Sanddünen der Insel zeigt. Bei den Aufnahmen fragen sich einige sogar: Nordsee oder Sahara?

Nordsee: „War auch mein erster Gedanke“

Sand, so weit das Auge reicht. In den Dünen und dahinter am Strand. Das ist auf dem Video zu sehen, das eine Frau in einer Facebook-Gruppe für Fans der Nordsee-Insel Amrum geteilt hat.

+++ Sylt: Langes Hin und Her auf der Insel – jetzt gibt es diese Nachricht +++

Oben schauen aus den Dünen noch Gräser heraus in Richtung blauem fast wolkenlosem Himmel. „Sahara?“, fragt jemand und ist damit nicht allein wie dieser Kommentar zeigt: „War auch mein erster Gedanke“.

Ganz gleich, ob das Video Insel-Fans nun an die Wüste erinnert oder nicht, viele von ihnen kommen ins Staunen. „Sooo schön“, „superschön“ und „wunderschön“ finden sie die Aufnahmen.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

Andere schreiben von der großen Sehnsucht nach der Insel, die sie befällt. Noch sind keine touristischen Reisen nach Amrum erlaubt. Eine Maßnahme, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

+++ Meer: Unfassbar, was die Wellen nach vielen Jahren DARAUS gemacht haben! „Immer wieder schöne Stücke“ +++

-----------------------

Mehr News von der Nordsee:

Sylt trotz Lockdown erleben? SO können Insel-Fans die Sehnsucht stillen

Sankt Peter-Ording: Dieses Hotel räumt sein Erdgeschoss – damit DAS hier jetzt stattfindet

Sankt Peter-Ording platzt in der Saison aus allen Nähten – das führt zu einem Problem! „Können uns kaum dagegen wehren“

-----------------------

Doch als Teil der Modellregion Nordfriesland könnte sich das schon bald ändern – unter genauer wissenschaftlicher Beobachtung und stets mit Blick auf die Inzidenzen. Mehr zu den Modellregionen und wie Amrums Nachbarinsel Sylt damit aktuell umgeht, erfährst du >>> hier. (kbm)