Veröffentlicht inNorddeutschland

Nordsee: Moderator Jörg Pilawa verrät – DIESE Insel gefällt ihm am besten!

Nordsee Jörg Pilawa Amrum.png
Viele Jahre hat sich Jörg Pilawa auf dieser Nordsee-Insel erholt. Foto: imago images / imagebroker & imago images/POP-EYE

In der NDR Quizshow mit Jörg Pilawa sollten die Teilnehmer kürzlich einen Ort in der Nordsee erraten. Dabei zoomte die Kamera von oben auf die Insel heran.

Einer meinte, Sylt zu erkennen. Doch richtig ist etwas anderes. Da kam auch Jörg Pilawa nicht mehr aus dem Schwärmen. Denn dieser Ort in der Nordsee hat es ihm besonders angetan.

Nordsee: Reetdächer, Leuchtturm, Windmühle

Der Ort, nach dem gesucht wurde, ist der älteste dieser Insel. Er besticht mit mit vielen Reetdächern, einem rot-weiß gestreiften Leuchtturm, einer alten Windmühle.

+++ Nordsee: Vermieter auf den Inseln sind sauer auf SIE – „Wird überhaupt nicht kontrolliert“ +++

Zur Auswahl standen Nebel auf Amrum, Utersum auf Föhr und Hörnum auf Sylt.

Nordsee: „Meine zweite Heimat da oben“

Die richtige Antwort: Nebel auf Amrum. „Das ist sowas von schön da“, meine Moderator Jörg Pilawa. Da kriege er Heimatgefühle.

+++ Judith Rakers teilt dieses Video – und verrät Fans ein skurriles Detail +++

„Meine zweite Heimat da oben“, meinte er. So klingt das, wenn einer seinen Lieblingsort an der Küste beschreibt.

—————

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

—————

Die Vogelkoje, das Watt – Pilawa empfiehlt den Teilnehmern und Zuschauern, auf jeden Fall mal nach Nebel zu fahren.

Jörg Pilawa erholt sich auf der Nordsee-Insel

Er selbst hält sich an seinen Ratschlag: Gemäß NDR hat sich Pilawa viele Jahre mit Familie in seinem Ferienhaus auf Amrum erholt.

—————

Mehr News von der Nordsee:

—————

Bei diesen Bildern und Beschreibungen, da bekommt man doch gerade selbst Lust, wieder einmal nach Amrum zu fahren. (kbm)

Wer die Sendung verpasst hat und sie noch anschauen möchte, kann das >>> hier machen.