Veröffentlicht inNorddeutschland

Nordsee: Promis entern die Küste – auch internationale Stars sind dabei!

Fünf Fakten über die Ostsee

Kennst du schon diese fünf Fakten über die Ostsee?

Am Wochenende wird gefeiert an der Nordsee. Viele Promis haben sich angekündigt.

Auch internationale Stars reisen an die Küste, um ein beliebtes Festival an der Nordsee zu feiern.

Nordsee: Es wird wieder getanzt!

Nach zweijähriger Corona-Zwangspause kann endlich wieder an der Nordsee getanzt werden – das Deichbrand Festival ist zurück. Bei dem Rockfestival in Nordholz (Landkreis Cuxhaven) werden von Donnerstag (21. Juli) an täglich bis zu 60.000 Besucherinnen und Besucher erwartet, wie die Veranstalter mitteilten.

Vier Tage lang kann durchgetanzt und gefeiert werden. Reichlich Essensstände gibt es auch.

+++ Nordsee: Abschied von süßen Heulern – hier siehst du sie nie wieder +++


Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

Neben den Haupt-Acts wie Kraftklub, Nightwish und Sido spielen auf den insgesamt fünf Open-Air-Bühnen etwa 100 Bands, Künstlerinnen und Künstler. Auch international bekannte Stars wie Passenger und Milky Chance stehen auf dem Programm.

Das Programm ist vielfältig und reicht von Rock, Hip-Hop, Pop, Indie bis zu Elektro. Es wird ergänzt durch Poetry Slam und Workshops wie Bier-Yoga und Hula Hoop. Auch einen Swimming Pool gibt es auf dem Gelände.


Mehr News von der Nordsee:


Allerdings sollten sich Besucherinnen und Besucher zur Sicherheit eine Regenjacke einpacken. Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit einigen Schauern und Gewittern am Donnerstag, die Temperaturen sollen etwa auf 22 Grad sinken.

Ebenso am Freitag und Samstag, wo Temperaturen von etwa 20 Grad erwartet werden. Erst am Sonntag kommt die sommerliche Wärme mit 25 Grad wieder zurück. (dpa/llw)