Nordsee: Küstenorte tun sich zusammen – vor allem Urlauber werden davon profitieren

Beginnend ab Bremerhaven wird es künftig eine besondere Neuerung für Nordsee-Urlauber geben.
Beginnend ab Bremerhaven wird es künftig eine besondere Neuerung für Nordsee-Urlauber geben.
Foto: imago images/imagebroker

Spannende Neuigkeiten im Norden! Zwischen den Nordsee-Küstenorten Bremerhaven über Cuxhaven bis nach Sankt Peter-Ording soll eine neue Route verlaufen verlaufen.

Sie soll etwas zu bieten haben, wofür der Norden ziemlich bekannt ist. Profitieren davon werden vor allem Urlauber an der Nordsee und an anderen Orten in Norddeutschland.

Nordsee: Diese Route verspricht Spannendes

Es geht um die Deutsche Fisch-Genuss-Route. Sie soll von Bremerhaven über Cuxhaven entlang der Elbe bis nach Cranz im Alten Land führen. Von dort geht sie auf der anderen Elbseite von Hamburg-Blankenese über Brunsbüttel weiter bis nach Sankt Peter-Ording an der Nordsee.

+++ Lübeck: Gastronomen sind verzweifelt! „Todesstoß“ +++

„Bisher war jede Region für sich allein touristisch tätig“, erklärte Projektmanager Peter Kowalsky. Künftig würden ehemalige Konkurrenten gemeinsam „Fischerlebnisse“ vermarkten.

Dafür wurde eigens eine Marketing- und Vertriebspartnerschaft gegründet, zu der unteranderem Bremerhaven, der Landkreis Cuxhaven, Brunsbüttel und Glückstadt sowie Vertreter der Fischwirtschaft gehören.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

Die rund 360 Kilometer lange Route ist in sechs Strecken aufgeteilt und vor allem für Rad- und Wohnmobilfahrer gedacht. „Die Gäste können Fisch authentisch an Originalorten erleben“, schwärmte Kowalsky.

Experten rechnen mit einem Erfolg des Projektes. Es sei eine authentische Route, die die Menschen bei ihren Leidenschaften abhole.

+++ Ostsee: Was hier in einem Küstenort passiert, macht die Einwohner traurig – „Bald nicht mehr zu retten“ +++

Urlauber werden also allem Anschein nach wirklich von der Route profitieren können. Sie können sich entlang der Route orientieren, sich an den unterschiedlichsten Orten kulinarisch verwöhnen lassen und gleichzeitig die ein oder andere Veranstaltung mitnehmen. „Die Angebote sind da, wir wollen sie nur sichtbar machen“, sagte die Bürgermeisterin von Glückstadt dazu.

-------------------

Das ist Bremerhaven:

  • Bremerhaven ist eine Hafenstadt an der deutschen Nordseeküste
  • Als Exklave gehört sie zum Land Freie Hansestadt Bremen
  • Die Bevölkerungszahl liegt bei ungefähr 120.000 Einwohner
  • Die bremischen Häfen (Bremen/Bremerhaven) bilden sogenannte Zwillingshäfen und arbeiten eng zusammen
  • Eine Attraktion der Stadt ist das „Deutsche Auswandererhaus“, welches der Geschichte der Menschen gewidmet ist, die von Bremerhaven nach Amerika aufbrachen

-------------------

Wegweiser entlang der Strecke soll es erst einmal nicht geben. Für Radfahrer gilt, sich bereits an bestehenden Radwegen zu orientieren. Geworben wird für die Route hauptsächlich über das Internet. Es soll aber auch einige Flyer vor Ort geben.

Die Route an der Nordsee ist noch ausbaufähig

Noch befindet sich die Deutsche Fisch-Genuss-Route im Aufbau. Kowalsky sagt aber, es sei geplant, weitere Partner zu gewinnen.

-------------------

Mehr News aus Bremerhaven und von der Nordsee:

-------------------

Sogar eine Erweiterung der Route bis zur Ostsee sei denkbar. Auch Tourenvorschläge für Segler und Hinweise auf Veranstaltungen sollen hinzukommen. (dpa/fk)