Ostsee: Küstenort soll verschönert werden, doch Anwohner befürchten das Schlimmste – „Wie schrecklich“

Blick auf den Ostsee-Hafen von Neustadt.
Blick auf den Ostsee-Hafen von Neustadt.
Foto: IMAGO / nph

In Neustadt in Holstein an der Ostsee stehen große Veränderungen an.

Noch vor den Sommerferien wird es laut in der Hafenstadt. Dann beginnen Abrissarbeiten des weißen Silo-Turms. Während Altes verschwindet, entsteht viel Neues. Der Küstenort an der Ostsee soll verschönert werden. Das kommt aber nicht bei allen gut an.

Ostsee: Gewerbe, Wohnen, Kultur und Tourismus

Ein neues Parkhaus wird bereits gebaut. Wenn die Bauarbeiten am Hafen 2024 abgeschlossen sein werden – so der aktuelle Zeitplan – soll Neustadt ein belebtes und neu gestaltetes Hafenquartier mit Gewerbe-, Wohn-, Kultur- und Tourismusangeboten haben. 122 Millionen Euro soll das Vorhaben kosten.

+++ Usedom: Trauriger Fund am Strand! DAS soll jetzt Klarheit bringen +++

Bei Facebook hat jemand ein Foto des Modells geteilt. So soll es in Neustadt aussehen, wenn alles fertig ist:

Bei einigen kommt das richtig gut an. „Endlich wird dort etwas gemacht. Ich finde das super. Veränderungen sind wichtig, Stillstand ist langweilig“, heißt es in einem Kommentar. „Das sieht richtig gut aus“, in einem weiteren. „Also ich finde, das sieht ganz schön aus und ich lasse mich überraschen damit“, in einem dritten.

+++ Lübeck: Männer auf E-Rollern verletzten Fünfjährigen schwer – und machen dann auch noch DAS +++

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459 Meter tief

---------------

Aber es gibt auch einige kritische Stimmen. „Erinnert ein wenig an die Hafencity in Hamburg. Mir gefällt es nicht. Zu steril, zu grau“, schreibt jemand. Ähnlich klingt es in diesem Kommentar: „Nicht schön, nur grau. Passt nicht zu Neustadt“. Jemand schreibt, dass schon jetzt zu viel los sei am Hafen und befürchtet, dass dann noch mehr Autos kommen, dabei gehe es ja jetzt schon nicht mehr vor und zurück.

Ostsee: Sehr gute Nachrichten aus Neustadt in Holstein

Die Meinungen gehen also auseinander – wie so oft bei großen Bauvorhaben, egal wo. Gleich mehrere fassen die Diskussion rund um das neue Hafenquartier so zusammen: „Wird nix gemacht, wird gemeckert und wenn was gemacht wird, wird auch gemeckert.“

---------------

Weitere Ostsee-News:

---------------

Aus Neustadt an der Ostsee waren zuletzt bei einem ganz anderen Thema sehr gute Nachrichten gekommen. Die Sieben-Tages-Inzidenz lag dort am Donnerstag bei lediglich 0,5, einer der geringsten Werte im ganzen Land. Welche Konsequenzen das hat, erfährst du >>> hier. (kbm)