Rostock: Mann wollte die Welt umrunden – unglaublich, was er jetzt macht

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Was sind die Unterschiede zwischen Nord- und Ostsee?

Beschreibung anzeigen

„Bensel & Gretels“ – Was zunächst wie ein Märchen klingt, ist ein Bistro im Studenten- und Szeneviertel von Rostock. Es gehört den Geschwistern Ben und Gret.

Sie bieten Fastfood an, kommen jedoch ganz ohne Bratwurst und Pommes aus. Stattdessen werden hier mexikanische Burritos, indisches Essen und vor allem vegetarische Gerichte serviert. Dabei wollte Ben eigentlich Rostock verlassen und etwas ganz anderes machen.

Rostock: Über Hamburg in die weite Welt?

Nach seiner Kellner-Ausbildung im Hotel Hafen an den Landungsbrücken in Hamburg hatte Ben geplant, mit Hund und Rucksack in die weite Welt zu ziehen. Wegen seiner Familie kehrte er aber schließlich doch in die Hansestadt zurück.

----------------------------

Das ist Rostock:

  • größte Stadt unter den 84 Städten in Mecklenburg-Vorpommern
  • rund 210.000 Einwohner (Stand 2020)
  • Hafenstadt reizt durch ihre attraktive Lage an der Ostsee
  • Bekannt ist sie außerdem als Universitätsstadt mit der im Jahr 1419 gegründeten Uni
  • nicht nur ein beliebter Urlaubsort, sondern auch Wirtschafts- und Verkehrsknotenpunkt im Norden Deutschlands

----------------------------

Kurzerhand dachte er, wenn schon kein Vagabundenleben, dann wollte er wenigstens sein eigener Chef sein. Herausgekommen ist die Idee eines eigenen Restaurants.

+++ Aida-Mitarbeiter geht über's Schiff und traut seinen Augen kaum: „Das geht nicht“ +++

„Er ist ziemlich spontan und überrascht uns immer wieder mit seinen Ideen. Am Anfang fallen wir manchmal vor Schreck um, aber irgendwie bröselt sich das dann auf und es wird eigentlich immer etwas Gutes daraus“, erinnert sich seine Mutter in der „Nordstory“ des NDR.

Rostock: Ben überzeugt seine Familie

Dass er das Bistro schließlich zusammen mit seiner Schwester gemacht habe, sei am Anfang gar nicht klar gewesen, sagt Ben. „Das kam irgendwann nachdem ich den Laden angemietet habe.“ Da habe er seine Schwester angerufen und gefragt, ob sie dabei sei.

Gret war zu diesem Zeitpunkt noch Verkäuferin in einer Boutique. „Sie hat dann kurzerhand ihren Job gekündigt und eine Woche später haben wir hier losgelegt“, erzählt Ben.

+++ Hamburg: Horror-Einbruch beim Kaffee-König – jetzt gibt es einen Verdacht +++

Seine Schwester ergänzt: „Er packt alles an. Wenn irgendwie ein Gedanke da ist, ein Traum, wo andere dann vielleicht überlegen oder es nicht angehen würden, dann macht er es einfach.“

Bruder und Schwester schreiben eigenes „Märchen“ in Rostock

Das sei eine Sache, die sie an ihm bewundere. „Den Mut habe ich meistens nicht. Ich hab mich da mitziehen lassen und es ist auch toll geworden“, sagt Gret.

Dabei habe es zu Beginn noch nicht einmal einen Plan gegeben, was es in dem Bistro überhaupt zu essen geben soll. Die Idee sei erst beim Bauen gekommen.

--------------

Mehr News aus Rostock und dem Norden:

--------------

Und so haben der ältere Bruder und die jüngere Schwester nach Vorbild der Gebrüder Grimm doch irgendwie ihr eigenes kleines Märchen in Rostock geschrieben.

Wer mehr über „Bensel & Gretels“ erfahren will, kann dies >> hier in der NDR „Nordstory“ tun. (mk)