„Rote Rosen“: Alles ganz anders! SO sehen die Kulissen in der nächsten Staffel aus

In der 18. Staffel gibt es gleich Hauptdarstellerinnen: Tatjana (Judith Sehrbrock, l.) und Mona (Jana-Hora Goosmann, r.).
In der 18. Staffel gibt es gleich Hauptdarstellerinnen: Tatjana (Judith Sehrbrock, l.) und Mona (Jana-Hora Goosmann, r.).
Foto: ARD/Nicole Manthey

Ein paarTage noch müssen sich Fans von „Rote Rosen“ gedulden. Dann beginnt die neue Staffel der ARD-Telenovela.

Ein paar Tage, das kann ziemlich lange sein, wenn man sich auf etwas freut. MOIN.DE war vor Beginn der neuen Staffel in Lüneburg im Studio von „Rote Rosen“ – und hat sich schon mal angeschaut, wie die beiden Hauptrosen wohnen werden.

+++ „Rote Rosen“: Nächster emotionaler Abschied – auch SIE werden nicht mehr zu sehen sein! +++

„Rote Rosen“: So sieht das Haus von Mona aus

Zum ersten Mal in der Geschichte von „Rote Rosen“ wird es zwei Hauptdarstellerinnen geben: Jana Hora-Goosmann und Judith Sehrbrock werden die Hauptrosen spielen. „Wir wollten nach so langer Zeit mal etwas Neues ausprobieren“, heißt es von Seiten der Serien-Verantwortlichen. Dieser Mut zu Neuem – er dürfte auch mit der Hoffnung auf bessere Einschaltquoten zusammenhängen.

+++ „Rote Rosen“: Darsteller erschüttert mit düsterer Ankündigung – „Vergangene Geschichte“ +++

In der vergangenen 17. Staffel rund um Astrid haben täglich 1,27 Millionen Menschen eingeschaltet. In der 14. Staffel waren es noch über 1,5 Millionen Zuschauer gewesen.

---------------

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela steht bei „Rote Rosen“ eine Frau im Alter von Mitte vierzig im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Ab 13. Oktober wird die 18. Staffel von „Rote Rosen“ ausgestrahlt, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

---------------

Frischer Wind also und mal was Neues, das sieht ab 13. Oktober dann so aus: Im Zentrum der neuen Staffel stehen die Figuren Mona Herzberg und Tatjana Petrenko. Die beiden Frauen freunden sich an, müssen aber feststellen, dass sie vom gleichen Mann betrogen werden.

„Rote Rosen“: So lebt Tatjana

Als MOIN.DE zu Besuch im Studio ist, wird gerade eine zentrale, ja, dramatische, Szene gedreht. Das Zuhause von Tatjana liegt direkt am Salzmarkt. Mona muss durch das Fenster mitansehen, wie ihr Mann mit einer anderen Familie am Tisch sitzt – mit Tatjana!

Neben dieser Kulisse liegt Tatjanas Schlafzimmer:

+++ „Rote Rosen“: Auf diese Sache dürfen sich Fans in der neuen Staffel wieder freuen! +++

„Rote Rosen“: So sieht das Haus von Mona aus

Fans, die sich an Astrids Zuhause gewöhnt hatten, müssen sich bald umstellen. Esszimmer und Küche von Mona werden nämlich so aussehen:

Um den Tisch stehen Stühle in unterschiedlichen Farben. Ein individueller, aber kein extravaganter Stil. Die Farben im Schlafzimmer sind eher gedämpft: Grau-, Orange- und Ockertöne.

+++ Judith Rakers bekommt völlig irre Fanpost zugeschickt – und irgendwie ist sie auch unheimlich +++

Die Kulissen sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

Die Räume strahlen eine gewisse Ruhe aus. Es ist viel Holz zu sehen, einige der Möbel wirken antik.

+++ „Rote Rosen“: „Riesenschock!“ Hauptdarstellerin spricht über schlimmes Erlebnis – „Das waren lange Sekunden“ +++

„Rote Rosen“: Möbel sind wichtig in dieser Staffel

Überhaupt Möbel: Sie sind wichtig in dieser Staffel. Mona ist gelernte Möbeltischlerin und Tatjana plant die Eröffnung eines hochwertigen Möbel-Showrooms. Nicht ohne stolz zeigen sie im Studio in Lüneburg das Möbelatelier, das sie extra für die 18. Staffel eingerichtet haben.

Ob Mona und Tatjana dort am Ende sogar zusammenarbeiten werden, bleibt vorerst offen.

---------------

Weitere News zu „Rote Rosen“:

---------------

Von ihren Berufen her würde es jedenfalls bestens passen. Und spekulieren darf man zu Beginn einer neuen Staffel ja schon mal...

Wem diese Bilder vor lauter Ungeduld noch nicht reichen, der kann sich >>> hier schon mal einen ersten Trailer zur neuen Staffel anschauen.

+++ „Rote Rosen“: Darsteller verlaufen sich auf dem Weg zum Set – und machen eine Entdeckung +++

Die 18. Staffel „Rote Rosen“ mit 200 Folgen startet am 13. Oktober. Die Folgen werden montags bis freitags, jeweils um 14.10 Uhr, im Ersten ausgestrahlt.