„Rote Rosen“: Nächster Gaststar am Set gesichtet! „Zum Glück muss ich nicht so viel Text lernen“

„Rote Rosen“: Das ist die beliebte Telenovela im Ersten

„Rote Rosen“: Das ist die beliebte Telenovela im Ersten

Rote Rosen ist eine der am längsten laufenden Telenovelas im deutschen Fernsehen.

Beschreibung anzeigen

Wie dieser Gaststar wohl von den „Rote Rosen“-Fans in Empfang genommen wird?

Seit Mittwoch ist bekannt, dass ein berühmter ehemaliger Fußballstar der Nächste ist, der in Lüneburg für kurze Zeit vor der Kamera steht. Die ARD-Serie „Rote Rosen“ dreht immer wieder mit „Externen“, die für große Diskussionen unter den Anhängern sorgen.

Rote Rosen“: „Ich bin fasziniert“

Seit Dienstag bereits ist niemand Geringeres als Pierre Littbarski, Fußball-Weltmeister von 1990, beim Dreh am Start!

+++ „Rote Rosen“: DAS lässt Fans vor Wut kochen – „Geht mir echt auf den Senkel“ +++

„Für mich ist das extrem interessant. Ich bin fasziniert“, sagt der Ex-Kicker zur „Bild“. „„Es ist ein TV-Ausflug, absolutes Neuland für mich. Aber ich habe viel Spaß. Alle sind so lieb zu mir, haben mich toll aufgenommen. Zum Glück muss ich nicht so viel Text lernen.“

Laut des Berichts spielt er sich selbst und kommt nach Lüneburg, um sich um die einheimischen Heide-Kicker zu kümmern.

---------------

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela stehen bei „Rote Rosen“ Frauen mittleren Alters im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Aktuell wird die 19. Staffel von „Rote Rosen“ ausgestrahlt, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

---------------

Rote Rosen“: Nicht der erste Auftritt

Von sich reden machte der Ex-Profi im Unterhaltungsfernsehen bereits am Ende dieses Jahres: In der ProSieben-Gesangsshow „The Masked Singer“ verkörperte der gebürtige Berliner den Hammerhai und wurde in Folge 2 rausgewählt.

---------------

Mehr News zu „Rote Rosen“ und Promis aus dem Norden:

---------------

Pierre Littbarski gilt als Fußball-Legende des FC Köln und konnte mit diesem 1983 den DFB-Pokal gewinnen. Mit der Nationalmannschaft wurde er 1990 Weltmeister, sein größter Erfolg.

Der heute 61-Jährige brachte es auf über 400 Einsätze in der Bundesliga und schoss dabei über 100 Tore. Seit vielen Jahren schon arbeitet er für den VfL Wolfsburg, wo Pierre Littbarski heute Markenbotschafter und zuvor Chefscout war.

Aktuell ist bei „Rote Rosen“ ein anderer Star in einer Gastrolle zu sehen, der – mal wieder – für sehr gespaltene Meinungen bei den Fans der Sendung sorgt. Mehr dazu kannst du >>> hier lesen. (rg)