Rügen: Mann von der Insel hat Antiquität in seinem Garten – als er sie verschenkt, stellt sich Erstaunliches heraus

Die Insel Rügen von oben.
Die Insel Rügen von oben.
Foto: picture alliance / blickwinkel/H. Blossey

Es klingt erst einmal unspektakulär: In einem Garten auf Rügen steht seit langer Zeit ein alter Viehwagen, der früher als Lagerort für Ernte diente. Christoph Harder, ein Mann von der Insel, hat Gefallen an der Antiquität gefunden.

Der Besitzer der Rarität beschloss schließlich, Christoph Harder von Rügen den Wagen zu schenken. Kurze Zeit später kam ein erstaunliches Detail ans Licht.

Rügen: Mit Sattelzugmaschine und Radlader

Anderhalb Kilometer ins Nachbardorf sollte die Reise umfassen. Profis aus Bergen beteiligten sich an dem Transport. Sie kamen mit Sattelzugmaschine und Radlader.

+++ Aida-Kundin ist außer sich: „Finde ich absolut unmöglich“ +++

„Für die Leute im Ort war es natürlich das Highlight. Solch ein Transport rollt schließlich nicht alle Tage durch das Dorf“, zitiert die „Ostsee-Zeitung“ Christoph Harder.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Beim Transport sei ein „entscheidendes Detail zum Vorschein“ gekommen, so Harder weiter. „Im unteren Teil tauchte die Fahrgestellnummer auf. Das war ein wichtiger Anhaltspunkt für die weitere Recherche.“

Rügen: Mehr als 100 Jahre alt

Hilfe erhielt er gemäß dem Bericht vom Förderverein zur Erhaltung der Rügenschen Kleinbahnen und fand heraus, dass der Wagen bis zum Jahr 1970 im Einsatz war. Anfangs habe er vermutet, dass der Wagen 1950 gebaut worden war. Doch damit lag er weit daneben.

Bei den Recherchen kam Sensationelles heraus: Mehr als 100 Jahre ist der Wagen alt und dafür noch in gutem Zustand. Diese genauso zu erhalten, hat sich der neue Eigentümer zur Aufgabe gemacht. Dann soll auch die Öffentlichkeit den antiken Wagen bewundern können.

---------------

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

Rügen: Kind auf der Insel verletzt – deswegen werden jetzt SIE gesucht

Ostsee: Länder wollen Osterurlaub ermöglichen, das sorgt für deutliche Kritik – „Schlag ins Gesicht“

Usedom: Frau hat ungewöhnlichen Plan für die Insel – „Es ist wirklich nicht schwer“

---------------

Gemeinsam mit anderen will Christoph Harder den Waggon jetzt herausputzen. Im August soll er dann auf Schienen im Ort stehen und als begehbares Museum dienen. (kbm)

+++ Rügen: Paar erfüllt sich Traum und zieht auf die Insel – das wird zum Albtraum! „Hat unser Leben zerstört“ +++