Rügen: Was ein Mann hier am Strand beobachtet, ist „beängstigend!“

Spektakuläre Aufnahmen machte ein Mann am Strand von Rügen (Symbolfoto).
Spektakuläre Aufnahmen machte ein Mann am Strand von Rügen (Symbolfoto).
Foto: IMAGO / blickwinkel

Vor allem im Herbst und Winter werden Küstenorte zu Bühnen für ganz besondere Schauspiele. Wenn der Wind auffrischt, das Meer sich aufbäumt und dunkle Wolken aufziehen, sind meist nur noch wenige Besucher an den Stränden von Sylt, Fehmarn oder Rügen unterwegs.

Doch natürlich gibt es auch wagemutige Gäste, die es bei Sturm und schlechtem Wetter erst recht ans Wasser zieht. So auch einen Mann, der am Nordstrand von Rügen Zeuge eines unheimlichen Spektakels wurde.

Rügen: „Das ist ja überwältigend“

Der Strand leuchtet weiß und die Ostsee schimmert türkis. Doch was sich dort über der Insel am Himmel zusammenbraut, lässt Menschen erschaudert. Ein beeindruckendes Foto dieser Szene hat der Strandgänger in einer Facebook-Gruppe für Rügen-Freunde geteilt.

+++ Hamburg: Brutale Tat im HVV-Bus! Maskenverweigerer schlägt auf Fahrer ein +++

Zu sehen ist eine Wolkenfront, die sich über dem Meer auftürmt. In den Kommentaren unter dem Foto drücken Menschen gleichermaßen Begeisterung und Unbehagen aus. „Schon manchmal beängstigend“, findet eine Frau. „Man fühlt sich angesichts dieser Wolken so klein“, schreibt eine andere.

„Das ist ja überwältigend. So ein Naturerlebnis“ und „ein bisschen mulmig wird es einem da schon, wenn man sich in der Nähe befindet“, lauten weitere Reaktionen. Auch von anderer Stelle aus wurde das Schauspiel beobachtet und fotografiert.

+++ Rügen: Mann will die Ostsee-Insel verlassen, doch das bringt ihm mächtig Ärger ein +++

---------------

10 Tipps für Urlaub an der Ostsee:

  • Rügen
  • Bornholm
  • Usedom
  • Hiddensee
  • Fischland-Darß-Zingst
  • Poel
  • Heiligendamm
  • Timmendorfer Strand
  • Fehmarn
  • Hohwachter Bucht

---------------

Rügen: „Shelf Cloud“ über der Ostsee

Augenscheinlich handelt es sich bei dem Phänomen um eine „Shelf Cloud“, auch Böenwalze genannt. Das sind walzenförmige Wolken mit horizontal verlaufender Achse. „Die Böenwalzen sind meist recht dunkle Wolken, teils bogenförmig und wirken bedrohend. An den Rändern können sie ausgefranst sein“, informiert dazu der Deutsche Wetterdienst (DWD). Die Walze entsteht in Folge von hochkomplexen Strömungsverläufen meist im Zuge einer Gewitterfront.

---------------

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

---------------

Am Boden sorgt die „Shelf Cloud“ in der Regel nicht für Gefahr. In der Luftfahrt kann sie jedoch heftige Turbulenzen auslösen.

Eine Rügen-Beobachtung, die ebenfalls einigen Menschen nicht geheuer ist, liegt mitten in der Ostsee. Es handelt sich um eine kleine Insel vor der Küste, auf der schon lange kein Mensch mehr zugegen ist. Nur noch Vögel ziehen über den verwaisten Gebäuden ihre Kreise. >>> Hier mehr dazu. (mik)