Veröffentlicht inNorddeutschland

Rügen: Tragisches Unglück! Urlauberin stirbt – ihr Mann sah sie noch in der Ostsee treiben

Ostsee Rügen
In Baabe auf Rügen kam eine Urlauberin in der Ostsee ums Leben (Symbolbild). Foto: IMAGO/imagebroker, imago images/mhphoto

In der Ostsee bei Rügen kam es am Freitag (26. August) zu einem schlimmen Unglück.

Eine Urlauberin wollte in der Ostsee am Strand von Baabe auf Rügen schwimmen, doch kam dabei ums Leben. Und ihr Mann war auch noch dabei…

Tote Urlauberin auf Rügen

Die Urlauberin (71) aus Ochtrup im Münsterland verstarb am Freitag beim Schwimmen in der Ostsee. In Polizeiberichten heißt es, ihr Mann sei dabei gewesen und habe plötzlich bemerkt, dass sie vor dem Strand von Baabe auf Rügen leblos im Wasser trieb.


Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 70.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

Gegen 14.30 Uhr soll sich die Frau zum Schwimmen in die Ostsee begeben haben. Ihr Mann sei währenddessen am Strand gewesen und hätte sie von dort aus beobachtet.

Als er sie im Wasser treiben sah, alarmierte der Mann die Wasserretter. Rettungsschwimmer zogen die Frau aus dem Wasser und begannen mit Wiederbelebungsmaßnahmen, die aber leider keinen Erfolg zeigten.


Mehr News von Rügen und der Ostsee:


Wenig später hätte der Notarzt nur noch den Tod der Urlauberin feststellen können. Ermittlungen, die der Kriminaldauerdienst aus Stralsund aufgenommen hatten, ließen keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung feststellen. (dpa/lfs)

Übrigens wurde zwei Tage zuvor erst ein toter Urlauber in der Ostsee vor Rügen gefunden… >> Hier mehr darüber.