Rügen: Am Strand wird ordentlich gefeiert – doch das hat ein Nachspiel

Rügen: 5 Fakten über die größte deutsche Insel

Rügen: 5 Fakten über die größte deutsche Insel

Die Insel Rügen ist für viele Ostsee-Urlauber ein beliebtes Reiseziel und kann als touristische Hochburg bezeichnet werden. Grund dafür sind die feinsandigen Strände und das große Gast- und Kulturangebot. Wir verraten euch fünf Dinge, über die malerische Insel in Mecklenburg-Vorpommern, die Du vielleicht noch nicht wusstest.

Beschreibung anzeigen

Auf der Ostsee-Insel Rügen wurde am letzten Wochenende am Strand gefeiert – wieder einmal in diesem Sommer. Schön, wenn Menschen in diesen schwierigen Zeiten unbeschwert einen drauf machen können, doch die Nachwirkungen sind, wie so oft, am nächsten Tag zu sehen und zu spüren – und damit ist nicht der Kater der Feiernden gemeint.

Doch zunächst zu einem netteren Anblick: Die Tochter eine Frau fand beim Spazierengehen an der berühmten Seebrücke in Sellin auf Rügen einen pur-schwarzen Stein, worüber sich die beiden sehr freuten.

+++ Rügen: Widerstand auf der Ostsee-Insel – eine Familie traut sich etwas +++

„Sehr erschrocken“ auf Rügen

Weniger schön ist jedoch, was die Tochter sonst noch so in dem Bereich erblicken musste: „Leider, muss ich sagen, bin ich sehr erschrocken, wie vermüllt der Strand ist“, schreibt die Mutter in einem Beitrag.

„Überall Zigarettenstummel im Sand, kleine Schnapsflaschen und viel anderer Müll“ – die Partys am Strand müssen wieder mal gut gewesen sein auf Rügen und haben leider das gängige Nachspiel: Während die Feiernden irgendwann von dannen ziehen, bleibt ihr Müll liegen (so wie kürzlich >>> hier in Prora, wo das sogar gefährlich werden kann).

+++ Rügen: Menschen staunen, als plötzlich diese Frau das Lokal betritt – sofort wird ein Beweisfoto gemacht +++

---------------

10 Tipps für Urlaub an der Ostsee:

  • Rügen
  • Bornholm
  • Usedom
  • Hiddensee
  • Fischland-Darß-Zingst
  • Poel
  • Heiligendamm
  • Timmendorfer Strand
  • Fehmarn
  • Hohwachter Bucht

---------------

Aufräumen tun die Hinterlassenschaften dann in der Regel andere: Mitarbeiter der Gemeinde oder auch Einheimische und Urlauber. So antwortet eine Frau auf den Beitrag: „Meine Kinder (9 und 5 Jahre) haben die Abmachung: Wenn wir am Strand sind, muss jeder fünf Teile Müll aufsammeln und in den Müll schmeißen. Ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber wir fühlen uns immer wieder gut danach.“

+++ Rügen: Aufstand auf der Insel! „Jede neue Hotelanlage ist eine zu viel“ +++

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Rügen: Probleme auch am Hundestrand

Weitere Personen berichten davon, dass vor allem am Hundestrand in Binz ebenfalls viele Zigarettenstummel liegen. Die sogenannten „Taschenaschenbecher“ haben sich bei sehr vielen Rauchern leider noch nicht durchgesetzt.

+++ Ostsee-Urlaub geplant? Wer das hier liest, storniert vielleicht schon vor der Reise wieder +++

---------------

Mehr News von der Ostsee

---------------

Nicht weit entfernt von der Insel Rügen gab es am Wochenende ebenfalls Ärger über Müll – und zwar wegen der vielen OP-Masken, die mittlerweile überall auf der Welt herumliegen. Statt sie in den Restmüll zu werfen, werden sie zur Falle für Tiere. Mehr dazu kannst du >>> hier lesen.

Und was mutige Einwohner auf Rügen gegen den Ausverkauf ihrer Insel unternehmen, erfährst du >>> hier. (rg)