Rügen-Urlaub über die Feiertage geplant? HIER geht noch was

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Was sind die Unterschiede zwischen Nord- und Ostsee?

Beschreibung anzeigen

Nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter ist die Ostsee-Insel Rügen ein beliebter Urlaubsort für viele Menschen.

Besonders an Weihnachten und an Silvester zieht es viele Küsten-Fans nach Rügen. Wer jetzt noch einen Urlaub plant, hat in diesem Jahr keine Probleme, freie Betten zu finden.

Rügen: Die Buchungslage macht bei den Gastgebern Sorgen

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen geht täglich steil nach oben, das macht die Urlauber unsicher. Das hat weniger Buchungen in Hotels und in den Ferienwohnungen zur Folge.

+++ Norderney: Ärger auf der Insel – jetzt machen die Einwohner ernst +++

Die Buchungslage unter der 2G-Plus-Regelung ist instabil für viele Urlaubsorte auf der Insel. Die Hoteliers und Vermieter sind dennoch optimistisch und hoffen, dass sie sich trotzdem an Weihnachten und Silvester über ein volles Haus sich freuen dürfen.

Oliver Gut ist einer davon. Die Buchungslage in seinem „Kurhaus Binz“ sei hervorragend. „Über die Weihnachtsfeiertage sind wir zu 70 Prozent ausgelastet, über Silvester um die 85 Prozent“, erzählte Oliver Gut im Gespräch mit der „Ostsee Zeitung“.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 70.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Rügen: „Die Unsicherheit ist zu groß“

Im „Gut Lebbin“ sieht die Buchungslage anderes aus. „Wir haben ganz wenige Buchungen, viele Gäste haben bereits storniert. Sie können hier nichts unternehmen, ständig ändern sich die Regeln. Die Unsicherheit ist zu groß. Den ganzen November liefen wir schon auf nahezu null und vor Ostern wird sich das nicht ändern“, sagt der Inhaber Jörg Czycholl.

+++ Timmendorfer Strand: Familie bezieht Ferienwohnung – beim Blick in den Keller folgt der Schreck +++

Bei den Ferienwohnungen ist die Lage nicht besser, so Rolf Böhm. Er vermietet viele Ferienwohnungen auf der Insel. „Die Buchungen sind bescheiden. In Sellin sind 50 Prozent der Wohnungen über die Feiertage belegt, ebenso in Juliusruh. In Gustow sind es sogar nur 30 Prozent“, zählt er auf.

Rolf Böhm glaubt, der Grund für viele Stornierungen sei: „Die Enttäuschung über das abgesagte Silvesterfeuerwerk“.

---------------

Mehr News von Rügen:

---------------

Das Hotel „Badehaus Goor“ in Putbus wird über Heiligabend ebenso wenig besucht. „Von unseren 88 Zimmern sind 26 belegt. Über Silvester sind es immerhin 61“, teilt Rezeptionistin Kristhin Oehler der „Ostsee Zeitung“ mit.

Die meisten Gastgeber hatten vor Corona kaum freien Plätze. Nun freuen sie sich über jeden zusätzlichen Gast. Rügen hat auch anderenorts gerade mit vielen Stornierungen durch Urlauber zu kämpfen, wie du >>> hier lesen kannst. (mae)