Rügen: Dringende Warnung für die Küste! „Sehr hohe Gefahr“

An den Kreidefelsen auf Rügen ist Vorsicht geboten.
An den Kreidefelsen auf Rügen ist Vorsicht geboten.
Foto: picture alliance / Zoonar | Achim Prill

Auf der Ostsee-Insel Rügen ist dieser Tage Vorsicht geboten!

Denn von der beliebten Kreideküste auf Rügen geht in diesen Tagen eine größere Gefahr aus.

Rügen: „Sehr hohe Abbruchgefahr“

„Aufgrund der aktuellen Wetterlage solltet ihr Spaziergänge unterhalb der Kreideküste die nächsten Tage meiden. Gerade an und nach stürmisch sowie regnerischen Tagen besteht sehr hohe Abbruchgefahr“, schreibt der „Rügen Blog“.

+++ Rügen hat einen unglaublichen Plan, doch der stößt auf Gegenwind – „Skandal ersten Ranges“ +++

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 70.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Das wird in den kommenden Monaten öfter der Fall sein.

Die Tourismuszentrale der Insel weist darauf hin, dass besonders in den Jahreszeiten mit viel Niederschlägen und Schneeschmelze eine hohe Wahrscheinlichkeit von Hangrutschungen an den Steilküsten besteht.

+++ Ostsee: Vor Rügen ist etwas Großes geplant – es könnte erst der Anfang sein +++

---------------

10 Tipps für Urlaub an der Ostsee:

  • Rügen
  • Bornholm
  • Usedom
  • Hiddensee
  • Fischland-Darß-Zingst
  • Poel
  • Heiligendamm
  • Timmendorfer Strand
  • Fehmarn
  • Hohwachter Bucht

---------------

Um Strandspaziergänger zu schützen, gibt die Tourismuszentrale die folgenden Hinweise:

  • Beachten Sie Absperrungen und Warnhinweise und befolgen Sie diese!
  • Fehlen Absperrungen und Warnhinweise, treten Sie auf keinen Fall bis an die Kliffkante heran! Halten Sie Abstand zur Steilküste!
  • Am Fuß von Steilufern ist aufgrund der Witterung besonders im Winter und Frühjahr mit Abbrüchen zu rechnen. Daher wird empfohlen, diese Bereiche während dieser Zeit im Zweifelsfall ganz zu meiden.

Strände gibt es auf der Ostsee-Insel ja zum Glück viele. Eine Frau hatte bei einem Spaziergang kürzlich großes Glück.

---------------

Mehr News von Rügen und der Ostsee:

---------------

Als sie am Strand von Rügen unterwegs war, geschah etwas, auf das sie schon lange gewartet hatte. Die ganze Geschichte findest du >>> hier. (kbm)