Sankt Peter-Ording: Frau spaziert am Deich – dann hat sie eine außergewöhnliche Begegnung

In Sankt Peter-Ording hat eine Frau eine besondere Begegnung gehabt.
In Sankt Peter-Ording hat eine Frau eine besondere Begegnung gehabt.
Foto: IMAGO / blickwinkel / privat

Immer wieder kommt es an der Küste zu freudigen Tier-Sichtungen. Egal, ob Storch, Wildschwein oder Robbe – am Strand ist immer etwas los. So auch kürzlich in Sankt Peter-Ording.

In einer Facebook-Gruppe für Fans des beliebten Ferienortes hat eine Frau Fotos einer ganz besonderen Begegnung am Deich von Sankt Peter-Ording geteilt. Und mit ihrer Erfahrung ist sie nicht allein!

Sankt Peter-Ording: Reh läuft über den Deich

Mitten am helllichten Tag läuft ein junges Reh über den Deich. Ungestört von den Menschen bahnt es sich seinen Weg durch die Landschaft und springt dabei fröhlich durch die Gegend.

+++ Sankt Peter-Ording: Modellregion endet schon bald! Das sind die Folgen für Urlauber +++

„Begegnung auf dem Deich“, kommentiert die Frau die Bilder, die für Begeisterung sorgen. Das Besondere: Weitere Besucher von Sankt Peter-Ording berichten von ihren Begegnungen mit Rehen in dem Nordsee-Ort.

------------

Das ist Sankt Peter-Ording:

  • Der Küstenort Sankt Peter-Ording liegt im Südwesten der Halbinsel Eiderstedt in Schleswig-Holstein.
  • Sankt Peter-Ording ist in vier Ortsteile gegliedert: Böhl, Bad, Dorf (Süd) und Ording. Dort leben insgesamt 3.997 Menschen.
  • Nach den Übernachtungszahlen ist Sankt Peter-Ording in Schleswig-Holstein das führende Seebad auf dem Festland.
  • 2019 zählte der Küstenort 1.617.211 touristische Übernachtungen.
  • Sankt Peter-Ording hat als einziges deutsches Seebad eine eigene Schwefelquelle und trägt daher die Bezeichnung „Nordseeheil- und Schwefelbad“.

------------

Sankt Peter-Ording: Nicht die einzigen tierischen Besucher

„Auch in den vergangenen Jahren öfter gesehen“, schreibt eine andere Besucherin. „An unserer Ferienwohnung letztes Jahr war auch eins unterwegs“, berichtet eine andere.

--------------

Mehr News von der Nordsee:

--------------

Scheint, als würden die sonst so scheuen Tiere die seit den Corona-Einschränkungen eingekehrte Ruhe genießen und sich langsam aus ihren Verstecken wagen. Welche anderen Tiere du in Sankt Peter-Ording noch beobachten kannst, erfährst du >>> hier. (mik)