Sankt Peter-Ording (SPO): Highlight-Event in Schwierigkeiten – „Gut, dass ich nicht gebucht habe“

Sankt Peter-Ording: 5 Dinge die ihn zum Lieblingsort vieler Deutscher machen

Sankt Peter-Ording: 5 Dinge die ihn zum Lieblingsort vieler Deutscher machen

Beschreibung anzeigen

Einwohner und Urlauber des beliebten Küstenorts Sankt Peter-Ording (SPO) bekommen nun schlechte Neuigkeiten zu einem Highlight, auf dass sich viele gefreut haben.

Denn besonders im Kultur- und Veranstaltungsbereich sieht es seit der Pandemie schwierig aus. Auf einige Veranstaltungen musste so in den letzten Monaten schon verzichtet werden. Auch in Sankt Peter-Ording (SPO) hat das für ein beliebtes Event jetzt Folgen.

Sankt Peter-Ording (SPO): Traurige Neuigkeit für Fans und Besucher

Für einige eine Überraschung, für andere erwartet: Das Biikebrennen, ein jährliches Highlight für Bewohner aus Nordfriesland, wurde nun auch für Sankt Peter-Ording abgesagt.

---------------

Das ist das Biikebrennen:

  • Das Biikebrennen ist ein traditionelles Kulturereignis in Nordfriesland und einer der ältesten nordfriesischen Bräuche
  • An der schleswig-holsteinischen Nordseeküste und den Inseln soll es den Winter zu vertreiben
  • Es findet jährlich am 21. Februar, anlässlich des Petritags, statt
  • Das Ereignis steht seit 2014 im nationalen Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO

---------------

Bereits einige Orte sagten das traditionelle Event ab. Andere nordfriesische Bewohner, wie die auf der Insel Sylt, suchen nach einer alternativen Lösung (Hier mehr dazu). Die Infektionszahlen sind weiter im hohen Bereich, teilweise steigend, und lassen keine Umsetzung einer solchen Veranstaltung zu.

Entscheidung für Sankt Peter-Ording (SPO) wurde getroffen

An Orten, wie am Hafen in Tönning, steht eine Absage noch aus, doch die meisten müssen erneut auf das Traditionsfest verzichten, dass sonst am 21. Februar stattgefunden hätte. In Nordfriesland ist es üblich, zu diesem Zeitpunkt das meterhohe Feuer anzuzünden und hier mit rund 4.000 Besuchern zusammenzukommen.

+++ Usedom: Schlimmer Einsatz auf der Insel! Es ist nicht das erste Mal +++

Auf der Facebook-Seite von Sankt Peter-Ording gibt der Ort die Information mit Hinweis auf die Corona-Pandemie bekannt. „Wir hoffen auf Euer Verständnis & hoffen, Euch nächstes Jahr wieder zu unserem traditionellen Biikebrennen begrüßen zu dürfen“, heißt es in dem Post.

Unter einigen Reaktionen ist eine Nutzerin nach der Absage nun froh: „Gut das ich nicht gebucht habe.“

Sankt Peter-Ording (SPO): Traditionsfeuer für Zuhause

Besucher, die nicht auf das Biikebrennen in Sankt Peter-Ording verzichten möchten, haben die Möglichkeit sich ein Biikebrennen nach Hause zu holen, um das Fest in kleiner Runde gemütlich zu genießen.

---------------

Weitere News aus Sankt Peter-Ording (SPO) und dem Norden:

---------------

Die hochwertigen Hölzer sind einem Kamineffekt, der durch das Sägemuster entsteht, leicht anzufeuern und optimal für die heimischen Zusammenkünfte. Wer sich das Schwedenfeuer sichern möchte, kann >>> hier schauen. (lfs)