Veröffentlicht inNorddeutschland

Sankt Peter-Ording (SPO) mit Neuigkeiten für Weihnachten und Silvester: „Schade, aber nachvollziehbar“

Sankt Peter-Ording (SPO) mit Neuigkeiten für Weihnachten und Silvester: „Schade, aber nachvollziehbar“

© picture alliance/travelphoto

Sankt Peter-Ording: 5 Dinge die ihn zum Lieblingsort vieler Deutscher machen

Für viele ist ein Jahresende an der Küste ein Highlight. Auch Sankt Peter-Ording empfängt an Weihnachten und Silvester wieder Besucher. Doch die müssen sich auf einige Einschränkungen einstellen.

Der Nordsee-Ort hat jüngst bekannt gegeben, was für den Monat Dezember geplant ist. Augrund der Corona-Pandemie können jedoch nicht alle Veranstaltungen wie vorgesehen durchgeführt werden. Auch in Sankt Peter-Ording wird es in diesem Jahr wieder ruhiger zugehen.

Sankt Peter-Ording: Kein Budenzauber an der Eislaufbahn

„Es liegt uns allen am Herzen, der Pandemie entgegenzustehen und dafür zu sorgen, dass so viele Menschen wie möglich gesund ins neue Jahr starten können“, heißt es dazu in einem Facebook-Post des Ortes.

+++ Nordsee: Wenn SIE auf Spiekeroog auftaucht, wird es gefährlich +++

Darin werden Gäste über die anstehenden Änderungen informiert. Wie geplant wird das Wintervergnügen stattfinden. Die Eislaufbahn soll am 4. Dezember eröffnet werden. Hier gilt die 2G-Regel plus Hygienekonzept. Anders steht es allerdings um den Budenzauber rund um die Eisbahn. Dieser wird nicht stattfinden, um Menschenansammlungen zu vermeiden.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Gäste können alternativ über den kleinen Wintermarkt auf der Promenade schlendern. Dieser startet am 20. Dezember mit einem Hygienekonzept. „Sofern es die Bestimmungen zu diesem Zeitpunkt zulassen“, heißt es. Es wird keine Verweilflächen geben und die Stände sollen in ausreichendem Abstand aufgebaut werden.

————

Das ist Sankt Peter-Ording (SPO):

  • Der Küstenort Sankt Peter-Ording liegt im Südwesten der Halbinsel Eiderstedt in Schleswig-Holstein.
  • Sankt Peter-Ording ist in vier Ortsteile gegliedert: Böhl, Bad, Dorf (Süd) und Ording. Dort leben insgesamt 3.997 Menschen.
  • Nach den Übernachtungszahlen ist Sankt Peter-Ording in Schleswig-Holstein das führende Seebad auf dem Festland. 2019 zählte der Küstenort 1.617.211 touristische Übernachtungen.
  • Sankt Peter-Ording hat als einziges deutsches Seebad eine eigene Schwefelquelle und trägt daher die Bezeichnung „Nordseeheil- und Schwefelbad“.
  • Bekannt ist der Küstenort auch für seine Pfahlbauten am Strand.
  • Von 1994 bis 1997 wurde in Sankt Peter-Ording die ARD-Serie „Gegen den Wind“ produziert.

————

Sankt Peter-Ording: Überraschung rund um Neujahr

Am Silvesterabend bleibt es in Sankt Peter-Ording ruhig. Das Abendprogramm sowie der Silvesterlauf fallen aus. Stattdessen soll es aber rund um Neujahr mehrere kleine Aktionen im Ort geben, die bei einem Spaziergang erkundet werden können.

Bei Fans des Küstenortes stoßen die Planänderungen auf Verständnis. „Schade aber nachvollziehbar sind die Maßnahmen natürlich. Aber SPO ist doch immer eine Reise wert“, heißt es etwa unter dem Beitrag.

————–

Mehr News aus Sankt Peter-Ording und von der Nordsee:

————–

„Ach, in SPO ist der Jahreswechsel doch gerade in ‚ruhig‘ wunderschön“, findet eine Frau. Und eine weitere Urlauberin kommentiert: „Wir freuen uns schon auf SPO, werden die Zeit genießen. Finden es toll, wenn es trotzdem ein paar schöne Neuigkeiten gibt. Das ist toll, dass aus dieser schwierigen Situation trotzdem das Beste gemacht wird. Dafür danken wir schon mal im Voraus.“ (mik)