Sylt: Frau macht Strandspaziergang und entdeckt etwas Seltsames! „Was ist das?“

Am Strand von Sylt hat eine Frau Merkwürdiges gefunden (Symbolbild).
Am Strand von Sylt hat eine Frau Merkwürdiges gefunden (Symbolbild).
Foto: imago images/Chris Emil Janßen

Immer wieder werden an den Stränden von Nord- und Ostsee merkwürdige Dinge gefunden. So auch kürzlich, als ein Mann auf Sylt auf einen Gruselwurm fand (MOIN.DE berichtete).

Nun ist eine Frau auf der beliebten Ferieninsel ebenfalls auf eine Kuriosität gestoßen. Am Strand von Sylt entdeckte sie mehrere große schwarze Klumpen. Und rätselte.

Sylt: Schwarze Brocken liegen am Strand

In einer Facebook-Gruppe für Insel-Fans teilte sie mehrere Fotos, die die schwarzen Brocken nahe der Brandung zeigen. „Gehören diese schwarzen Brocken an den Strand? Was ist das?“, fragte die Frau die Community.

+++ Sylt: Mann ist nach Spaziergang völlig entsetzt – „Hab ich aber auch schon mal anders erlebt“ +++

Und die hat sogleich mehrere Vermutungen parat. „Teerklumpen“, vermuten die einen. Sie könnten von Schiffen stammen, die die Nordseeküste passieren, mutmaßt ein Mann.

+++ Sylt: Schwerkranke Frau hat einen sehnlichen Wunsch – was dann passiert, rührt zu Tränen +++

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

+++ Nordsee: Täglich geht er durch das Watt, dieses Erlebnis wird er nie vergessen! „Hab ich so noch nicht gehabt“ +++

Das wäre Anlass zur Sorge, denn die Teerklumpen verschmutzen das Meer und bilden eine Gefahr für alle Lebewesen rund um das Wasser. Allerdings hat Teer am Strand eine tiefschwarze Farbe. Die Klumpen auf den Bilder wirken jedoch gräulich.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

Sylt: Torf oder Lehm am Strand

Andere vermuten daher, dass es sich bei den Brocken um Lehm oder Torf handelt. „Torf oder Lehm. Früher gab es auch mal solche Ölplacken, aber das ist wirklich deutlich besser (bzw. seltener) geworden. Lehm hat etwas bläuliche Farbe, wie auf dem Foto, Torf ist faserig“, klärt ein Anwohner auf.

---------------

Mehr News von der Nordsee:

---------------

Im Mittelalter sei in der Region in großem Maße Torf zur Salzgewinnung angebaut worden, so der Mann. (mik)