Sylt: Die Nordsee-Insel trauert – Miriam Köthe ist verstorben

Traurige Nachrichten von Sylt am Wochenende (Symbolfoto).
Traurige Nachrichten von Sylt am Wochenende (Symbolfoto).
Foto: IMAGO / Chris Emil Janßen

Sehr große Trauer und Anteilnahme herrschte am Wochenende bei den Menschen auf Sylt. Der Grund: Die R.SH-Redakteurin Miriam Köthe erlag dort ihrer schweren Erkrankung. Sie litt bereits seit vielen Jahren an Krebs.

Ihr Ehemann, der bekannte Radiomoderator Carsten Köthe, hatte am Samstag auf dem Account von „R.SH auf Sylt“ ein schwarzes Foto mit grauem Herz und dem Wort „Miri“ veröffentlicht. Hunderte Menschen zeigten sich darunter bestürzt.

Trauer auf Sylt

Miriam Köthe hatte Brustkrebs und schrieb mit ihrem Mann, der ebenfalls an Krebs erkrankt ist, ein Buch darüber. Darin geben die beiden Tipps für Betroffene und ihre Angehörigen.

Vom Sender R.SH heißt es: „Das tut einfach nur weh, das ist einfach nur traurig: Unsere Kollegin und Freundin Miriam Köthe ist gestorben, hat den langen Kampf verloren und musste das Leben loslassen. DU warst Teil des R.SH-Teams – und IHR wart unser Dream-Team: Du und Carsten, Carsten und Du.“

+++ Sylt: Beliebte Radio-Redakteurin Miriam Köthe gestorben – jetzt meldet sich ihr Mann Carsten +++

Die beiden sind seit 1996 verheiratet und lebten auf Sylt.

Von einer Frau heißt es unter dem Beitrag: „Mein aufrichtiges Beileid. Auch wenn man sich darauf vorbereitet hat, nimmt der Schmerz einem die Luft zum Atmen. Ich wünsche dir die Kraft, den Mut und die Zuversicht weiterzumachen in Miris Sinne. Lebe in dem Wissen sie hat ihr Glück und die Liebe in dir gefunden und konnte in Frieden gehen. Fühl dich gedrückt. Du bist nicht allein.“

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

---------------

Sylt: Bewegende Worte vom Ehepaar

Die Stimme von R.SH, Carsten Köthe, zog sich nach Bekanntwerden seiner Krankheit 2014 teilweise zurück und verließ das Frühstücksprogramm des Senders.

Den „Kieler Nachrichten“ sagte Miriam Köthe 2018 bewegende Worte: „ Wir sind nun mal krank, beide chronisch krebskrank, bei mir noch ein Ticken schlimmer als bei Dir, Carsten, weil ich einfach ein blöderes Krankheitsbild habe.“

---------------

Mehr News von Sylt und der Nordsee:

---------------

Ihr Mann sagte in dem gleichen Interview: „Meine Krebserkrankung kommt irgendwann wieder und ich glaube auch, dass sich bei meiner Form die Medizin weiterentwickelt. Bei Miri ist das was anderes, bei ihr ist durch die Lebermetastasen die Uhr angestellt worden. Das wissen wir auch. Wir werden wahrscheinlich nicht als Rentnerehepaar am Schreventeich sitzen und Enten füttern. Aber das ist halt so. Und vielleicht sind wir auch ein medizinisches Wunder.“

Dieses Wunder blieb leider, wie bei so vielen anderen Menschen auch, aus. Ruhe in Frieden, liebe Miri. (rg)