Sylt: Spektakuläre Aufnahmen von der Nordsee-Insel! „Gespenstisch“

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Beschreibung anzeigen

Beeindruckendes Foto von der Küste auf Sylt!

Urlauber auf Sylt haben am Mittwochabend Bilder geteilt, welche die Nordsee-Insel mal ganz anders zeigen – und so manchem Betrachter kalte Schauer über den Rücken jagen. „Gut, wenn man dazu schreibt, dass es nicht London ist“, ist sogar darunter zu lesen.

Sylt: „Gespenstisches“ Foto aufgetaucht

Eine undurchdringliche Wand aus Dunst, fahlen Lichtern und gespenstischne Umrissen in der Dunkelheit. Solche Eindrücke dürften viele eher mit der Hauptstadt Englands verbinden.

+++ Sylt: Es hört nicht auf! Promi-Wirt geht drastischen Schritt +++

Doch nicht nur an der Themse ist Nebel keine Seltenheit. Auch an der deutschen Küste hüllt er immer wieder ganze Landstriche ein.

Wenn die Sicht nur auf weniger Meter begrenzt ist, müssen Spaziergänger und Autofahrer aufpassen. Nur allzu schnell kommt man vom Weg ab. Das Naturphänomen regt seit Jahrhunderten Schriftsteller, Dichter und Filmemacher zu teils gruseligen Geschichten an.

Auf Sylt ruft das Wetterereignis nun Hobby-Fotografen auf den Plan, etliche Nutzer sind begeistert.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

Faszinierende Aufnahmen

„Bisschen mystisch“ kommentiert eine Nutzerin ein Foto, das im dichten Nebel in Westerland entstanden ist und fügt Herz-Emojis an. „Schönes Foto“ und „Echtes Schietwetter“ sind weitere Bemerkungen.

In einer weiteren Facebook-Gruppe teilen Sylt-Fans nebelverhangene Szenen vom Bahnhofsvorplatz und aus der Friedrichstraße, der großen Einkaufsmeile in Westerland.

„Gespenstisch, aber schön“ und „trotzdem irgendwie magisch“ sind Kommentare, die zeigen, welche Faszination der Nebel auf die Menschen ausübt.

---------------

Mehr News von Sylt:

---------------

Besondere Stimmung auf der Insel

Nicht zu übersehen ist der leichte Grusel, den die Menschen beim Anblick der dichten Nebelfront empfinden. Zum großen Teil findet sich allerdings Lob für die Fotografen unter den Kommentaren.

Besonders treffend ist eines der ersten Statements: „Dieses Wetter hat einen ganz besonderen Reiz“ zu einem Foto, das die Silhouetten von kauffreudigen Gästen in der Friedrichstraße zeigt.

Anscheinend haben sich etliche Sylt-Fans aufgemacht, um ihre Lieblings-Insel im Nebel zu erkunden. Vielleicht hat der ein oder andere auch spontan zu einem Sherlock Holmes- oder Edgar Wallace-Roman gegriffen.

Sicher nach Hause gekommen sind sie hoffentlich alle – wenn auch mit einer leichten Gänsehaut. (wip)