Sylt: Frust auf der Insel wächst – sogar der Bürgermeister tobt! „Enttäuscht und erbost“

Wer mit dem Zug nach Sylt reist, muss sich auf oft auf Ausfälle und Verspätungen einstellen.
Wer mit dem Zug nach Sylt reist, muss sich auf oft auf Ausfälle und Verspätungen einstellen.
Foto: picture alliance/dpa

Wieder einmal gab es Probleme mit der Bahnstrecke nach Sylt! Dieses Mal lag die Ursache bei einem Baum, der am Donnerstag auf die Gleisen gefallen war.

Ärgerlich für die Passagiere Richtung Sylt, die ohnehin schon seit Langem über die Situation auf der Strecke klagen. Inzwischen hat sich sogar beim Bürgermeister der Insel Frust angestaut.

Sylt: Sommeroffensive verpufft?

Probleme auf der berüchtigten Strecke gibt es immer wieder. Neben ausfallenden Zügen und Verspätungen nervt die Reisenden vor allem, dass die Züge oft überfüllt sind (mehr zum jahrelangen Drama auf der Marschbahn kannst du >>> hier lesen).

Gerade jetzt in der Ferienzeit und bei gutem Wetter ist der Andrang in der Marschbahn ziemlich groß. Um dem etwas entgegenzusetzen, wurde in diesem Jahr eine Sommeroffensive gestartet, die alles besser machen sollte. Zum Beispiel durch zusätzliche Kapazitäten in den Zügen für Fahrgäste. Das scheint aber nicht so zu klappen, wie einige sich das vorstellen.

+++ Sylt: Frau will ins Wasser – als sie sieht, was sich darin tummelt, schreckt sie zurück +++

Die Pendler-Initiative auf der Sylt-Strecke ist jedenfalls enttäuscht. Ihr Sprecher Achim Bonnichsen sagte dem SHZ, Verspätungen, Ausfälle und übervolle Züge gebe es weiterhin jeden Tag mehrfach − und von den versprochenen täglich 8.500 zusätzlichen Plätzen in der Marschbahn fehlten demnach noch „mindestens 30 Prozent“.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • bekannte Kurorte sind Westerland, Kampen und Wenningstedt
  • Sylt hat einen ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

Sylt: Bahn weist Vorwürfe zurück

Die Bahn wies die Vorwürfe hingegen zurück. Eine Sprecherin sagte laut des Berichts, die Fahrzeugsituation an der Küste sei gut.

---------------

Mehr News von Sylt und der Nordsee:

Norderney: Klare Ansage von der Insel! „Nörgeln ist fehl am Platz“

Nordsee-Insel kämpft mit einem ekligen Problem! „Rücksichtlose Menschen“

Lidl auf Sylt: Nackter Tourist im Supermarkt! Foto zeigt täglichen Insel-Wahnsinn

------------

Der Bürgermeister von Sylt, Nikolas Häckel, zeigte sich hingegen gegenüber dem SHZ ebenfalls alles andere als glücklich:

„Ich bin enttäuscht bis erbost, denn in der Tat hält die Sommeroffensive nicht das, was sie verspricht- Seit Jahren fordern wir akzeptable Zustände auf der Marschbahn und werden immer und immer wieder banal abgespeist, ohne dass sich etwas maßgeblich verbessert.“ (rg)