Sylt: Unbekannte randalieren auf der Insel und richten einen gewaltigen Schaden an

Einkaufsstraße in Westerland auf Sylt (Symbolbild).
Einkaufsstraße in Westerland auf Sylt (Symbolbild).
Foto: picture alliance/dpa | Bodo Marks

Waren da auf Sylt womöglich die andauernde Langeweile oder der Frust über die Corona-Situation der Auslöser? Die Insel beklagt aktuell gleich mehrere Vandalismus-Schäden.

In einer Mitteilung der Polizeidirektion aus Flensburg heißt es, dass es auf Sylt an mehreren Orten Sachbeschädigungen in Höhe von etwa 10.000 Euro gab.

Sylt: Attacken an drei Orten

Die Taten sollen in der Nacht von Samstag, den 13. März, auf Sonntag, den 14. März, begangen worden sein – und zwar in Westerland und in Tinnum.

+++ Sylt: Eine Grenze ist überschritten – Mann platzt endgültig der Kragen +++

In der Keitumer Landstraße wurde laut Polizei die Schaufensterscheibe eines Autohauses mit einem Backstein beworfen. Dabei sei sie erheblich zerkratzt worden und es entstand ein großer Sachschaden von 8.000 Euro.

In der Wilhelmstraße wurden zudem eine Glasscheibe im Eingangsbereich eines Restaurants und ein Schaukasten beschädigt. Der Schaden soll bei etwa 1.000 Euro liegen.

+++ Ostfriesland in bekanntem TV-Krimi zu sehen – doch das spaltet die Gemüter! „Absoluter Bullshit“ +++

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

---------------

Kriminalpolizei auf Sylt sucht Zeugen

In der Stephanstraße beschädigten die unbekannten Täter das Werbeschild eines Reformhauses. Schaden: 500 Euro.

---------------

Mehr von Sylt und der Nordsee-Küste:

---------------

Die Kriminalpolizei auf Sylt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die die Täter beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich unter 0461/70470 zu melden. (rg)