Sylt: Urlauber dürfen zwar bald schon wieder kommen, aber viele sind abgeschreckt! „Das ist Horror“

Der Strand von Westerland auf Sylt im Oktober 2020.
Der Strand von Westerland auf Sylt im Oktober 2020.
Foto: IMAGO / Blaulicht News

Es geht wieder los! Zumindest manche Orte an der Nordsee und Ostsee dürfen bald wieder sein, was sie vor allem sind: Urlaubsorte. Sylt ist einer davon.

Der Kreis Nordfriesland mit seiner Ferieninsel Sylt, der Dithmarscher Urlaubsort Büsum, die Schleiregion samt Eckernförde sowie die innere Lübecker Bucht sind nämlich für die kommenden Monate Tourismus-Modellregionen in Schleswig-Holstein (MOIN.DE berichtete).

Sylt: Stell dir vor, du darfst wieder Urlaub machen – aber viele wollen nicht...

Die Regionen werden (überschaubare Inzidenzen vorausgesetzt) unter wissenschaftlicher Beobachtung vorsichtige Öffnungsschritte wagen. Die Projekte beginnen am 19. April. Sie sind zunächst auf vier Wochen befristet – mit der Möglichkeit der Verlängerung. Der Kreis Nordfriesland will am 1. Mai starten. Die Insel Sylt also auch.

+++ Lübeck: Stadt erhebt Verbot! Um diese bekannten Häuser ist ein heißer Streit entbrannt +++

Grund zur Freude? Ja, für viele. Aber nicht für alle. Das zeigt sich in den sozialen Meden. Bei Nordsee-Fans ist das Thema natürlich ein großes, es beschäftigt sie sehr.

Und so sind zum Beispiel in einer großen Sylt-Gruppe auf Facebook Kommentare zu lesen wie:

„Juchhu, endlich Urlaub!“

„Na dann, auf nach Sylt!!!“

+++ Ostsee: Krasses Duell am Strand! „Kampf der Titanen“ +++

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

---------------

Und dann gibt es Menschen, die sich nicht so richtig über die Nachrichten freuen können. Die skeptisch sind und sich Sorgen machen:

+++ Sylt: Ärger über diese Fläche auf der Insel! „Kein guter Stil“ +++

„Schrecklich, das ist kein Urlaub, das ist Horror. Selbst wir, die geimpft sind, finden das für andere echt stressig. “

„Gott oh Gott, na dann allen mal ganz viel Freude auf der Insel mit alle zwei Tage ab zum Testen ... schönen Urlaub !!!! Ganz viel Spaß wünsche ich euch.“

Sylt-Urlaub? Gemischte Gefühle...

Ja, ein entscheidender Faktor der Modell-Konzepte ist unter anderem der Aufbau einer, gegenüber dem aktuellem Zustand, deutlich erhöhten Test-Kapazität in den Kommunen. Regelmäßige Tests sind Pflicht.

+++ Nordsee: Bei Menschen fließen reihenweise die Tränen – wegen IHNEN +++

Weitere Kommentare:

„Ich sehe schwarz. Ich habe die Bilder noch vom letzten Jahr vor Augen Friedrichstraße voll nix 1,5 m Abstand zu allen Seiten. Ob das gut geht...“

„Man könnte in dieser Zeit auch mal auf Urlaub verzichten, das wäre vernünftig!“

---------------

Mehr News von Sylt und der Nordsee:

---------------

„Ich fürchte, dass die Insel von Menschenmassen überrannt wird. Nach dem Motto: Hauptsache auf Sylt, egal wie.“

+++ Ostsee: Urlauber übernachten illegal – und können wegen dreister Tricks nicht bestraft werden +++

Alles nur Auszüge. Aber sie zeigen, wie gemischt die Gefühle sind. Und so lässt sich auf jeden Fall sagen: Auch wenn es bald wieder Urlaub geben könnte vielerorts – irgendwie ist doch alles anders. (jds)