Sylt: Urlauberin teilt ungewöhnliches Foto – Insel-Fans rasten aus

Auf Sylt gelang einer Frau ein ungewöhnliches Foto (Symbolbild).
Auf Sylt gelang einer Frau ein ungewöhnliches Foto (Symbolbild).
Foto: Imagebroker/Imago

Auf Sylt kann man eigentlich an jeder Ecke und zu jeder Tageszeit die Kamera zücken, abdrücken – und vermutlich wird ein schönes Foto dabei herauskommen. Die Nordsee-Insel ist einfach unheimlich fotogen.

Um also auf Sylt ein Foto zu machen, das noch für besonderes Aufsehen sorgen kann, muss man schon den perfekten Moment erwischen – und Glück haben.

++ Sylt: Wenn dich dieser Kerl anspricht, dann solltest du auf keinen Fall reagieren ++

Sylt: Foto begeistert Insel-Fans

Einer Frau und ihrer Begleitung gelang nun genau das. Auf Facebook teilte sie einen einzigartigen Schnappschuss.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

---------------

Zu sehen ist nicht nur der feinkörnige Sand am Strand, das glitzernde Meer und der beginnende Sonnenuntergang am blauen Himmel – sondern auch, ganz nah, eine neugierige junge Möwe. Der Vogel scheint keine Scheu vor den Menschen zu haben.

--------------

Mehr News von Sylt:

--------------

Tolles Bild von Strand auf Sylt

Praktisch auf Augenhöhe schauen sich Fotografin und Vogel an, nur etwa eine Handbreit voneinander entfernt.

Die junge Möwe blickt neugierig genau in die Kamera. Die Szene ist in ein wunderschönes Licht getaucht.

Sylt: Die Menschen lieben das Foto

Die Frau teilte das Bild bei Facebook und erntete schnell jede Menge begeisterte Kommentare. „Super Foto!“, „Weltklasse Pic!“ oder „Wahnsinnsbild!“ sind da nur einige. Die Leute können kaum glauben, dass der Schnappschuss „bloß“ mit dem Handy gemacht wurde.

Aber die Frau hatte einfach Glück und hat den perfekten Moment am perfekten Ort erwischt. (wt)