Sylt: Vermisste junge Frau nahm Fähre nach Dänemark, jetzt wurde sie tot aufgefunden

Die Leiche einer Frau von der Insel Sylt ist weit von der Insel entfernt entdeckt worden
Die Leiche einer Frau von der Insel Sylt ist weit von der Insel entfernt entdeckt worden
Foto: imago images

Anfang Oktober vergangenen Jahres verschwand die 22-jährige Ksenja Bajkalov von der Insel. Die junge Frau arbeitete damals seit Kurzem in einem Hotel auf Sylt und wurde letztmalig in List gesehen.

Ihre Familie startete eine große Suchaktion und bat unter anderem in den Sozialen Medien um Mithilfe (MOIN.DE berichtete). Jetzt gibt es die traurige Gewissheit: Weit weg von der Insel Sylt wurde die Leiche der Frau gefunden.

Sylt: Frau von der Insel wird in Norwegen gefunden

So sind in Norwegen die Überreste einer jungen Deutschen gefunden worden. Wie die Polizei der südnorwegischen Region Agder am Donnerstag mitteilte, handelt es sich bei der Toten um eine Frau, die vor einem halben Jahr in der Gemeinde List auf Sylt als vermisst gemeldet worden war.

+++ Sylt: Menschen empört über Verhalten dieser Frau – „Ich finde das ungeheuerlich“ +++

Die Überreste seien am 27. März im norwegischen Tvedestrand entdeckt worden. Nach Angaben der Polizeidirektion Flensburg können derzeit keine weiteren Angaben zur Todesursache gemacht werden. Hinweise auf ein mögliches Verbrechen gebe es nicht.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

+++ Ferien auf Sylt: Heftige Debatte über Touristen-Rückkehr – diese Entscheidung lässt Urlauber hoffen +++

Frau ging von Sylt an Bord einer Fähre

Der Polizei Flensburg zufolge war die damals 22-jährige Frau am 2. Oktober 2020 zuletzt in ihrer Personalwohnung in List gesehen worden. Sie stammte demnach gebürtig aus Rheinland-Pfalz und arbeitete seit kurzem auf Sylt in einem Hotel.

---------------

Mehr News von Sylt und der Nordsee:

---------------

Wie der norwegische Rundfunksender NRK berichtete, gehen Polizei und Familie davon aus, dass die Frau von Sylt aus an Bord einer Fähre von List nach Dänemark gewesen sei. Was dann geschehen ist, ist demnach unklar. (dpa/mk)