Sylvie Meis lässt alle Hüllen fallen – so haben Fans sie noch nie gesehen

Das ist Sylvie Meis

Das ist Sylvie Meis

Model, Moderatorin, Mutter und Unternehmerin: Sylvie Meis hat viele Gesichter. Wir stellen die Wahl-Hamburgerin vor.

Beschreibung anzeigen

In knappen Kleidchen oder Dessous sieht man Sylvie Meis öfter. Auf ihrem Instagram-Account spart das Model nicht an sexy Schnappschüssen.

Doch völlig unbekleidet dürften die wenigsten Fans Sylvie Meis schon einmal gesehen haben. Dementsprechend findet die intime Aufnahme viel Anklang.

+++ Udo Lindenberg: Maria Furtwängler offenbart, was lange Geheim war – so lebt der Panik-Rocker! +++

Sylvie Meis: Diese Botschaft kommt an

Ungewohnt intim ist das Bild, das die Niederländerin hochgeladen hat. Sie steht unbekleidet in einer Badewanne. Verhüllt wird ihr nackter Körper dabei nur von einem grauen Handtuch.

Die Szene wirkt so, als würde sie sich gerade abtrocknen. Der Blick gesenkt, beide Hände halten das Handtuch fest. Dabei ist der obere Rücken frei, ebenso die Beine.

---------------

Das ist Sylvie Meis:

  • Sylvie Françoise Meis wurde am 13. April 1978 in Breda in den Niederlanden geboren
  • In Deutschland wurde Sylvie Meis als Frau von Fußballspieler Rafael van der Vaart bekannt
  • Sylvie Meis arbeitet als Model und Fernsehmoderatorin
  • 2009 gab Meis bekannt, dass sie an Brustkrebs erkrankt ist
  • Nach der operativen Entfernung des Tumors begann sie eine Chemotherapie und besiegte den Krebs
  • Seit September 2020 ist Sylvie Meis mit dem Künstler Niclas Castello verheiratet

---------------

Die Haare sind zum Dutt hochgebunden, das Model scheint gedankenverloren. Dieser Anblick dürfte normalerweise wohl nur Ehemann Niclas Castello vorbehalten sein.

+++ Hamburg: Joachim Witt packt aus – DAS stört ihn auf der Bühne! „Schon immer lästig“ +++

In den Kommentaren finden sich massenweise Herz-Emojis, den Fans scheint zu gefallen, Sylvie Meis mal in dieser ungewohnten Pose zu sehen.

---------------

Mehr News aus Hamburg:

---------------

Einige fordern sogar scherzhaft, sie solle sich doch bitte einmal umdrehen. Doch dieser Moment dürfte dann wohl wirklich nur im Privaten stattfinden – und so wie es jetzt ist, wirkt das Bild doch viel geheimnisvoller, oder?

Das Hauptaugenmerk des Posts soll übrigens auf dem Handtuch liegen, denn das gibt es aktuell bei Aldi Süd zu kaufen.

So können sich die begeisterten Fans immerhin selbst mit dem effektvoll präsentierten Frottee-Teil einhüllen. (wip)