Timmendorfer Strand: „Menschenleben in Gefahr“ – gleich mehrere Brände im Ostsee-Ort

Gleich mehrere Brände in den letzten Tagen beschäftigten die Feuerwehr in Timmendorfer Strand (Symbolbild).
Gleich mehrere Brände in den letzten Tagen beschäftigten die Feuerwehr in Timmendorfer Strand (Symbolbild).
Foto: picture alliance / Zoonar | bernhard klar & picture alliance / dpa

Am Montag, den 2. August ging um kurz nach 16 Uhr ging der Alarm mit dem Stichwort „Menschenleben in Gefahr“ ein. Sofort wurden die Feuerwehren aus Timmendorfer Strand und Niendorf/Ostsee in den Küstenort gerufen.

In einer Wohnung in der Bergstraße in Timmendorfer Strand gab es einem Brand. Um diesen zu bekämpfen, mussten die Einsätzen sich gewaltig Zugang verschaffen..

Timmendorfer Strand: Essen auf Herd verbrennt

Als Brandursache wurde verbranntes Essen auf dem Herd festgestellt. Dies sorgte für die Verrauchung der Wohnung. Im Anschluss wurden die Räumlichkeiten belüftet, es kam zu keinem größeren Schaden. Auch Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

+++ Kiel: Heimtückischer Doppelmord! Mann soll Leiche zwei Jahre lang im Haus versteckt haben +++

Einen aufwendigeren Einsatz hatten die Einsatzkräfte am Dienstag, den 3. August. Um 11.40 Uhr gab es einen Vollalarm der Feuerwehren, Rettungsdienst und Polizei. Grund war ein Feuer in einem griechischen Restaurant in Timmendorfer Strand.

-------------------

Das ist die Lübecker Bucht:

  • Die Lübecker Bucht ist eine Meeresbucht der Ostsee, die vollständig zu Deutschland gehört.
  • Als Teil der Mecklenburger Bucht bildet sie die „südwestliche Ecke“ der Ostsee.
  • An der südwestlichen Spitze der Lübecker Bucht mündet in Lübeck-Travemünde die Trave. Nach Osten wird die Bucht begrenzt durch den Klützer Winkel. Angrenzende Bundesländer sind Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.
  • Die Seebäder Kellenhusen, Grömitz, Pelzerhaken, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz, Timmendorfer Strand und Niendorf haben neben Lübeck-Travemünde mit der Halbinsel Priwall eine große Bedeutung für den Fremdenverkehr in Deutschland.

-------------------

+++ Lübecker Bucht und Timmendorfer Strand: Neuerung an der Küste – sie soll vieles leichter machen +++

Dichte Rauchschwaden in Timmendorfer Strand

Aus dem Gebäude in der Strandallee drangen dichte Rauchschwaden. Ursache war eine brennende Lüftungsanlage. Die Feuerwehren konnten den Brand mithilfe von zwei C-Rohren und mehreren Atemschutztrupps schnell unter Kontrolle bringen.

-------------------

Mehr News aus Timmendorfer Strand und von der Ostsee:

-------------------

Menschen befanden sich zu diesem Zeitpunkt – glücklicherweise – nicht in dem Restaurant. Wie bereits am Vortag wurden auch hier die Räumlichkeiten anschließend belüftet. Viel los also in Timmendorfer Strand! (mk)