Veröffentlicht inNorddeutschland

Usedom: Viele Ferienwohnungen an der Ostsee sind unbewohnt – das wird jetzt zur Gefahr

Usedom Ferienwohung.jpg
Im November stehen viele Unterkünfte auf Usedom leer. Foto: IMAGO / Reinhard Balzerek

Der November ist ein eher ruhiger Monat auf Ostsee-Inseln wie Usedom. Während es im Dezember vor allem an Weihnachten und Silvester nochmal ordentlich voll wird, sind die Unterkünfte derzeit verhältnismäßig wenig ausgelastet. So manche stehen leer.

Und das macht es leider Einbrechern auf Usedom und anderswo an der Ostsee einfach. Nun gab es einen Vorfall in Zingst, wegen dem die Polizei einen Appell an die Menschen hat.

+++ Fehmarn plant spektakuläre Attraktionen – sie werden das Gesicht der Insel verändern +++

Wachsam sein in Ostsee-Urlaubsorten

Sie fordert alle Mitbürger auf, wachsam zu sein und sich nicht nur um die Sicherung des eigenen Eigentums zu kümmern, sondern auch ein wachsames Auge auf das Hab und Gut der Nachbarn zu werfen.

—————-

Das ist Zingst an der Ostsee:

  • Das Ostseeheilbad Zingst ist eine amtsfreie Gemeinde im Nordwesten des Landkreises Vorpommern-Rügen in Mecklenburg-Vorpommern.
  • Zur Gemeinde gehört fast die gesamte Halbinsel sowie die ihr südlich vorgelagerten Inseln Kirr und Barther Oie.
  • Die Halbinsel Zingst oder der Zingst ist der östliche Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.
  • Der Zingst schließt sich in einer Länge von knapp 20 Kilometern und einer Breite von 2 bis 4 Kilometern von Westen nach Osten östlich an die Halbinsel Darß an und wird nördlich von der Ostsee und südlich vom Barther Bodden und Grabow begrenzt.
  • Die Verbindung zum Darß im Westen ist eine nur etwa 100 Meter breite Landbrücke direkt an der Ostsee.
  • An dieser Stelle wurde im Jahre 1874 nach dem großen Ostseesturmhochwasser 1872 der Prerower Strom künstlich geschlossen, der vorher Bodden und Ostsee verbunden hatte. Erst seit dieser Zeit ist Zingst keine Insel mehr.

—————-

So hätten in den zurückliegenden Tagen vielleicht zwei Einbrüche in Ferienwohnungen in der Rosenbergstraße in Zingst vermieden werden können.

Die beiden Ferienwohnungen liegen unmittelbar nebeneinander, sodass laut Polizei von einem Tatzusammenhang ausgegangen wird.

+++ Rügen: Polizei erwischt Autofahrer auf Crystal Meth – es ist erschreckend, wer neben ihm sitzt +++

Ostsee-Inseln: 6.000 Euro Schaden

Es wurde sich zu den derzeit unbewohnten Wohnungen gewaltsam Zutritt verschafft und ein Diebstahlschaden von circa 6.000 Euro verursacht.

Die Täter erbeuteten unter anderem zwei Fernsehgeräte und ein neues E-Bike. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen die unbekannten Täter wegen Wohnungseinbruchdiebstahls.

—————

10 Tipps für Urlaub an der Ostsee:

  • Rügen
  • Bornholm
  • Usedom
  • Hiddensee
  • Fischland-Darß-Zingst
  • Poel
  • Heiligendamm
  • Timmendorfer Strand
  • Fehmarn
  • Hohwachter Bucht

—————

—————

Mehr News von Usedom und von der Ostsee:

—————

Traurige Nachrichten gab es von der Ostsee zuletzt wegen einer beliebten Attraktion, die vor dem Aus steht. Mehr dazu kannst du >>> hier lesen. (rg)