Hamburger SV: Nicht Terodde! ER ist der geheime Aufstiegsheld beim HSV

Der Hamburger SV liegt weiterhin auf Aufstiegskurs. Einen großen Anteil daran hat nicht nur Simon Terodde.
Der Hamburger SV liegt weiterhin auf Aufstiegskurs. Einen großen Anteil daran hat nicht nur Simon Terodde.
Foto: imago images / Jan Huebner

Gegen Fortuna Düsseldorf holte der Hamburger SV zum Auftakt in die Rückrunde zwar nur einen Punkt. Doch einer der größten Konkurrenten um den Aufstieg konnte damit auf Abstand gehalten werden.

Die Stimmung beim Hamburger SV war dementsprechend positiv. Zufrieden zeigten sich Verantwortliche und Fans vor allem mit einem Spieler, der im Aufstiegskampf noch enorm wichtig werden könnte.

Hamburger SV: Alleskönner überzeugt auf jeder Position

Mit 17 Toren zerlegte Simon Terodde die Abwehrreihen der zweiten Liga bisher nach Belieben. Doch auch wenn der Stürmer sicherlich einen großen Anteil am Höhenflug des HSV hat, so mausert sich ein anderer Sommerzugang immer mehr zum heimlichen Helden bei den Rothosen.

+++ Hamburger SV: Welle der Empörung! HSV schießt gegen die Kritiker +++

Moritz Heyer war der einzige Spieler, für den der einstige Bundesliga-Dino im vergangenen Jahr eine Ablöse auf den Tisch legte. Für 600.000 Euro folgte der gelernte Innenverteidiger Daniel Thioune in die Hansestadt. Bisher hat sich der Transfer voll ausgezahlt.

Mit Ausnahme der 0:1-Niederlage in Hannover stand Heyer bisher immer auf dem Feld und besticht dabei durch seine enorme Laufkraft und Flexibilität. Denn statt in der Abwehrkette stellt ihn sein Trainer meist im defensiven Mittelfeld auf.

Eine Position, die er bisher zur vollsten Zufriedenheit der Verantwortlichen erledigt. „Mit Moritz ist unser Plan total aufgegangen. Man sieht, dass er unglaublich flexibel ist“, erklärt Sportdirektor Michael Mutzel gegenüber der „Bild“.

------------

HSV-Top-News:

----------

Einmal mit dem Lob angefangen, hört Mutzel gar nicht mehr auf. Heyer habe überall eine gute Qualität. Er helfe der Mannschaft, weil er immer und überall seine Leistung abrufe. „Er ist manchmal unsichtbar, aber trotzdem wichtig“, erklärt der 41-Jährige.

Auch die Fans sind beindruckt

Auch unter den Anhängern des HSV ist Heyer mittlerweile zu einem angesehenen Spieler geworden. Zusammen mit Tormaschiene Terodde streitet er sich um die Gunst des wichtigsten und besten Neuzugangs in dieser Saison.

+++ Hamburg: Fliegerbombe mitten in der Stadt entdeckt – HIER müssen Anwohner ihre Häuser verlassen +++

In den sozialen Netzwerken diskutierten die Fans über diese Frage. Dabei bekam Heyer viel Lob. Er sei das, was sich viele erhofft hatten und „zeigt sowohl vorne als auch hinten eine starke Leistung.“

„Ganz ehrlich Heyer“, lautete das Urteil eines anderen Nutzers. „Er war direkt da, hat direkt geholfen und kann jede Position spielen.“ (mh)