Hamburger SV: Bittere Nachricht! ER verpasst wohl den Trainingsauftakt

5 Gründe, warum der HSV der sympathischste Verein Deutschlands ist

5 Gründe, warum der HSV der sympathischste Verein Deutschlands ist

Beschreibung anzeigen

Nach dem Aufstiegs-Schlamassel nun die nächste schlechte Nachricht für den Hamburger SV. Bakery Jatte wird wochenlang fehlen.

Demnach soll sich der Angreifer beim Relegationsrückspiel des Hamburger SV gegen Hertha BSC verletzt haben. Jatta könnte sogar den Trainingsauftakt in die neue Saison verpassen.

Hamburger SV: Schwere Knieverletzung bremst Jatta aus

Noch mehr bittere Nachrichten für den HSV. Nach der verlorenen Relegation müssen die Rothosen auch kommende Saison in der 2. Bundesliga antreten. Im erneuten Kampf um den Aufstieg schon jetzt der erste Rückschlag. Wie der Verein nun preisgibt, wird Bakery „mehrere Wochen ausfallen“.

+++ Hamburger SV verkündet tolle Nachricht! Die Fans werden es lieben +++

---------------

Daten zum Hamburger SV:

  • Der Hamburger SV oder einfach nur HSV ist ein Sportverein aus Hamburg
  • Er entstand am 2. Juni 1919 durch den Zusammenschluss der drei Vereine SC Germania von 1887, Hamburger FC von 1888 und FC Falke 06
  • Der HSV ist derzeit der neuntgrößte Sportverein in Deutschland und weltweit auf Rang 21 (Stand Februar 2020)
  • Der HSV stammt ursprünglich aus dem Stadtteil Rotherbaum im Bezirk Eimsbüttel. Mittlerweile befindet sich der Sitz im Bezirk Altona im Stadtteil Bahrenfeld
  • Der HSV trägt seine Spiele im Volksparkstadion aus, es hat 57.000 Plätze

---------------

Das ergab eine MRT-Untersuchung. Demnach zog sich Jatta im Rückspiel gegen Berlin eine schwere Muskelverletzung im Oberschenkel zu. Das könnte sogar den reibungslosen Trainingsauftakt nach dem Sommerurlaub gefährden. Bitter.

---------------------------------

Mehr News zum HSV

Hamburger SV: Nach verpasstem Aufstieg – HSV-Star will den Klub sofort verlassen

Hamburger SV: Werder macht sich lustig – doch das geht völlig nach hinten los

Hamburger SV lässt den Traum dieses Kriegsflüchtlings wahr werden – „Ein historischer Tag“

---------------------------------

Kommt bald ein Ersatz?

Jatta erspielte sich unter Trainer Tim Walter eine Stammspielerrolle. Dabei stand der 23-Jährige in allen Pflichtspielen auf den Rasen.

Er erzielte drei Treffer und legte zehn auf. Eine schnelle Genesung ist ungewiss. Demnach könnte der HSV auf dem Transfermarkt nach einem angemessenen Ersatz suchen. So könnte Jatta die notwendige Zeit zur vollkommenen Genesung geben. (fp)