Hamburger SV verkündet Neuzugang - DIESES Duo musst du als HSV-Fan kennen

Beim Hamburger SV werden ab sofort neue Stimmen zu hören sein.
Beim Hamburger SV werden ab sofort neue Stimmen zu hören sein.
Foto: imago images / eu-images

Schon am kommenden Freitag wird im Volksparkstadion ein neues HSV-Duo zu sehen sein. Dieses wird vor allem den Fans im Stadion auffallen.

Wie der Hamburger SV nun bekannt gab, werden bereits bei der Partie gegen Fortuna Düsseldorf die neuen Stadionsprecher im Einsatz sein.

Hamburger SV: Neue Stadionsprecher – neue Stadionshow

Erst am Dienstag hatte der Hamburger SV verkündet, dass der Klub und sein bisheriger Stadionsprecher Dirk Böge nach über zwölf Jahren ab sofort getrennte Wege gehen werden. Nur einen Tag später stehen nun die Nachfolger in den Startlöchern.

Christina Rann und Christian Stübinger werden die Zuschauer vor Ort ab sofort durch die Stadionshow des HSV leiten. Diese solle in Zukunft ein Mix aus Info- und Entertainment darstellen erklärte der Verein in seiner Mitteilung.

---------------

Daten und Fakten zum Hamburger SV:

  • Der Hamburger SV oder einfach nur HSV ist ein Sportverein aus Hamburg
  • Er entstand am 2. Juni 1919 durch den Zusammenschluss der drei Vereine SC Germania von 1887, Hamburger FC von 1888 und FC Falke 06
  • Der HSV ist derzeit der neuntgrößte Sportverein in Deutschland und weltweit auf Rang 21 (Stand Februar 2020)
  • Der HSV stammt ursprünglich aus dem Stadtteil Rotherbaum im Bezirk Eimsbüttel. Mittlerweile befindet sich der Sitz im Bezirk Altona im Stadtteil Bahrenfeld
  • Der HSV trägt seine Spiele im Volksparkstadion aus, es hat 57.000 Plätze

---------------

Sowohl Rann als auch Stübinger haben beide eine HSV-Vergangenheit. Während Rann ihre Moderations-Anfänge als Kommentatorin von Hamburg-Spielen für Blinde und Sehbeschädigte machte, ist Radiomoderator Stübinger seit vielen Jahren Fan des Vereins und Dauerkarteninhaber.

„Ich glaube das alles erst, wenn ich am Freitag mit dem Mikrofon am Spielfeldrand stehe“, erklärte Stübinger gegenüber dem Klub. Bei dem Gedanken, dass am Freitag bereits wieder einige tausend Fans in der Arena sein dürfen, bekomme er „sofort Gänsehaut“, meint er.

+++ Hamburger SV: Abschied nach 12 Jahren – ER ist in Zukunft beim HSV nicht mehr zu sehen +++

Auch seine neue Kollegin freut sich auf die neue Aufgabe. „Endlich wieder Fußballrasen unter den Füßen! Als Moderatorin freue ich mich, auf einer der ganz großen Bühnen Hamburgs zu stehen“, ist Rann begeistert.

HSV: Fanrückkehr am Freitag

Nach einem Beschluss der Bundesländer vom Dienstag dürfen bereits am kommenden Wochenende wieder Fans in den Stadien sein. In der zunächst sechwöchigen Testphase sollen bis zu 20 Prozent der Plätze besetzt werden.

------------

Erfahre mehr über den Hamburger SV:

-----------

Beim Hamburger SV würde dies bis zu 11.400 Fans bedeuten. Weil die Verkündung allerdings kurzfristig erfolgte werden gegen Düsseldorf zunächst nur 4000 Zuschauer in den Genuss der neuen Stadionsprecher kommen. (mh)