Hamburger SV: Kommen diese beiden Bundesliga-Verteidiger?

Welche Spieler kann Jonas Boldt beim Hamburger SV in diesem Sommer verpflichten?
Welche Spieler kann Jonas Boldt beim Hamburger SV in diesem Sommer verpflichten?
Foto: dpa

Hamburg. Der Hamburger SV hat in der kommenden Saison nur ein Ziel: Endlich wieder zurück in die 1. Liga.

Wenn die Mission Aufstieg im dritten Anlauf klappen soll, muss der Hamburger SV allerdings speziell in der Defensive konzentrierter auftreten. Wie gut, dass der HSV nun mit zwei erfahrenen Bundesliga-Verteidigern in Verbindung gebracht wird.

Hamburger SV: Kommen Knoche und Sobiech?

Laut „Bild“ ist der HSV an Robin Knoche und Lasse Sobiech interessiert. Knoches Vertrag beim VfL Wolfsburg ist im Juni ausgelaufen. Der 28-Jährige könnte ablösefrei nach Hamburg wechseln. Der Innenverteidiger ist mit seiner Körpergröße von 1,90 Meter sehr kopfballstark – allerdings nicht so wendig wie manch Zweitligastürmer.

Sobiech ist beim HSV kein Unbekannter. In der Saison 2013/14 spielte er schon in Hamburg, davor und danach kam er auch in einigen Saisons beim Rivalen aus St. Pauli zum Einsatz. Auch Sobiech wäre einer für die Abwehrzentrale. Sein Vertrag beim 1. FC Köln läuft zwar noch bis 2022. Doch weil er in Köln keine Rolle spielt, wäre er wohl günstig zu haben.

-----------------

Mehr zum Hamburger SV:

-----------------

HSV braucht neue Verteidiger

Weil Timo Letschert zu Sassuolo zurückkehrt und Rick van Drongelen mit einem Kreuzbandriss lange ausfällt, wären Knoche und Sobiech beim HSV zwei sinnvolle Verstärkungen. (dhe)