Hamburger SV gibt Änderung bekannt! DARAUF musst du dich bei deinem nächsten Stadionbesuch einstellen

5 Gründe, warum der HSV der sympathischste Verein Deutschlands ist

5 Gründe, warum der HSV der sympathischste Verein Deutschlands ist

5 Gründe, warum der HSV der sympathischste Verein Deutschlands ist

Beschreibung anzeigen

Zur neuen Saison dürfen endlich wieder Zuschauer in den Volkspark kommen. 17.100 Fans sind beim ersten Heimspiel des Hamburger SV gegen Dynamo Dresden zugelassen.

Bevor die neue Spielzeit losgeht, hat der Hamburger SV aber noch eine Änderung für das Volksparkstadion bekannt gegeben. Darauf müssen sich die Zuschauer ab sofort einstellen.

Hamburger SV wird nachhaltiger! Neues Bechersystem im Volksparkstadion

„Im Sinne der ökologischen Nachhaltigkeit werden für den Getränkeausschank im Volksparkstadion ab sofort Mehrwegbecher verwendet“, teilte der Hamburger SV am Donnerstag mit. Bislang gab es nur Einweg-Becher im HSV-Stadion. Die wurden weggeworfen und verursachten große Müllberge.

---------------

Daten und Fakten zum Hamburger SV:

  • Der Hamburger SV oder einfach nur HSV ist ein Sportverein aus Hamburg
  • entstand am 2. Juni 1919 durch den Zusammenschluss der drei Vereine SC Germania von 1887, Hamburger FC von 1888 und FC Falke 06
  • Der HSV ist derzeit der neuntgrößte Sportverein in Deutschland und weltweit auf Rang 21 (Stand Februar 2020)
  • Der HSV stammt ursprünglich aus dem Stadtteil Rotherbaum im Bezirk Eimsbüttel. Mittlerweile befindet sich der Sitz im Bezirk Altona im Stadtteil Bahrenfeld
  • Der HSV trägt seine Spiele im Volksparkstadion aus, es hat 57.000 Plätze

---------------

In Zukunft nimmt der Hamburger SV ein Euro Pfand pro Becher. Die Becher können an jedem Kiosk im Stadion wieder abgegeben werden. Wer auf den Pfand verzichten will, kann den Becher an Sammelstellen für die HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“ und die Baumpflanzaktion „Mein Baum – meine Stadt“ spenden.

+++ Hamburger SV: Trainer Tim Walter mit besonderem Trainingsritual! Doch das sorgt für Diskussion bei den HSV-Fans +++

„Die neuen Mehrwegbecher bestehen aus Polypropylen (BPA-frei), wurden in Deutschland hergestellt und sind recyclebar. Nach der Benutzung werden die Becher in unmittelbarer Nähe des Volksparkstadions gespült, um die Transportwege und damit die CO2-Emissionen möglichst gering zu halten“, heißt es darüber hinaus in der Pressemitteilung des HSV.

HSV-Fans sind DARÜBER ein wenig enttäuscht

Etwas enttäuscht zeigten sich die Fans darüber, dass die Becher nicht, wie in anderen Stadien üblich, bedruckt werden. Meist sind das begehrte Sammlerstücke.

--------------------------

Weitere HSV-News:

----------------------------

„Aus Nachhaltigkeitsgründen verzichtet der HSV auf eine Bedruckung der Becher, um das Recycling nicht zu beeinträchtigen. Nur zu besonderen Anlässen wird es ausgewählte Aktionsbecher zum Sammeln geben, die mit HSV-Motiven bedruckt werden“, erklärt der HSV. (fs)