Veröffentlicht inHSV

HSV-Kapitän Hunt mit klarer Ansage: „Wird unerwartete Ergebnisse geben“

hamburger-sv-hsv-aaron-hunt
Aaron Hunt freut sich beim Hamburger SV schon mächtig auf den Re-Start der 2. Bundesliga. Foto: imago images/Jan Huebner

Hamburg. 

Am Sonntag ist für die Fans des Hamburger SV endlich die Leidenszeit vorbei. Nach zwei Monaten Corona-Pause geht die Zweitliga-Saison weiter – der HSV ist bei Greuther Fürth zu Gast.

Aaron Hunt kann es gar nicht mehr abwarten. „Die Stimmung ist gut“, sagte der HSV-Kapitän im Quarantäne-Trainingslager in Herzogenaurach: „Man spürt die Vorfreude, dass wir am Wochenende endlich wieder spielen dürfen.“

HSV-Kapitän Hunt brennt auf den Re-Start

Dass die restliche Saison vor Geister-Kulissen ausgetragen wird, kann laut Hunt einen enormen Einfluss auf den Verlauf der Spielzeit haben.

„Ich denke, es wird jeweils die Mannschaft gewinnen, die das alles vom Kopf her am besten verarbeitet. Da kann es auch sein, dass sich nicht immer der Favorit durchsetzt. Da wird es unerwartete Ergebnisse geben.“

Aufstieg ist das Ziel

Für Hunt und seine Teamkollegen beim Hamburger SV gibt es im Saison-Endspurt nur ein Ziel: den Aufstieg. „Das treibt uns jeden Tag an. Wir haben alles in der eigenen Hand.“

——-
Top-HSV-News:

——-

Hunt: „Haben die beste Mannschaft der zweiten Liga“

Das Restprogramm des HSV hat es in sich. Gleich zum Re-Start muss die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking beim Fünftplatzierten in Fürth ran. Danach folgen Spiele gegen Tabellenführer Arminia Bielefeld und beim Zweiten VfB Stuttgart.

Doch Hunt ist sich sicher: „Wir haben die beste Mannschaft der zweiten Liga.“ (dhe)