Ostsee und Nordsee: Heftiger Wetterwechsel steht bevor! DAS kommt jetzt auf die Küsten zu

An der Ostsee ist es vorbei mit Sonnenstunden (Symbolbild).
An der Ostsee ist es vorbei mit Sonnenstunden (Symbolbild).
Foto: imago images/STAR-MEDIA

Sonnige Stunden lockten an Karfreitag und Ostersamstag viele Menschen nach draußen. Auch an der Nordsee und Ostsee genossen die Menschen das angenehme Frühlingswetter.

Doch zu Beginn der nächsten Woche rollt ein heftiger Wetterwechsel auf die Küsten zu. Vor allem an der Ostsee kann es dabei ziemlich stürmisch zugehen. Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen?

Ostsee und Nordsee: Stürmisches Wetter mit Glättegefahr

Während Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zunächst noch unter Einfluss eines Hochdrucksgebiets stehen, zieht am Montag eine heftige Kaltfront über die Region und bringt mit nördlicher Strömung deutlich kühlere Luft mit sich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet.

+++ Fehmarn: Corona-Ausbruch auf der Insel! Deshalb ziehen SIE jetzt die Notbremse +++

Zeitweise kann es örtlich sogar zu Schneeschauern und überfrierender Nässe kommen. Besonders im Straßenverkehr ist dabei hohe Vorsicht geboten.

+++ Ostsee: Diese unscheinbare Mini-Insel ist von großer Bedeutung – „Überlebenswichtig“ +++

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459 Meter tief

---------------

+++ Nordsee: Täglich geht er durch das Watt, dieses Erlebnis wird er nie vergessen! „Hab ich so noch nicht gehabt“ +++

Ostsee: Stürmische Böen bis zu 85 km/h

Vom Darß bis Rügen erwarten Meteorologen am Sonntag Windböen bis zu 60 km/h. In der Nacht zum Ostermontag kommt es an der Ostsee-Küste zu zunehmend auffrischendem Wind mit stürmischen Böen bis zu 75 km/h.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

Dieser frischt am Montag weiter auf und erreicht örtlich Spitzengeschwindigkeiten bis zu 85 Stundenkilometern. Zudem können mancherorts heftige Gewitter mit Graupelschauern und weiteren Sturmböen auftreten.

---------------

Mehr News von der Ostsee:

---------------

Auch an der Nordsee-Küste werden ab Sonntagabend stürmische Böen mit bis zu 85 km/h erwartet. Hier soll es zu Schneeregen und Schneeschauern kommen, sowie örtlichem Graupelgewitter. (mik)