Wetter an der Nordsee: Es wird ungemütlich – auf DIESE Gefahr solltest du dich jetzt einstellen

Immerhin: das Wetter an der Nordsee bleibt ziemlich mild.
Immerhin: das Wetter an der Nordsee bleibt ziemlich mild.
Foto: imago images/penofoto

Für das Wetter an der Nordsee gibt es in den nächsten Tagen eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die gute Nachricht ist, dass das Wetter an der Nordsee und auch in Hamburg weiterhin noch verhältnismäßig warm werden soll.

Wetter an der Nordsee in den nächsten Tagen

Allerdings haben die Bewohner an der See dabei stellenweise auch immer wieder mit stärkerem Wind zu kämpfen.

+++ Nordsee: Ex-Hurrikan trifft auf die Küste – DAS richtete er im Norden an! +++

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

+++ Schleswig-Holstein: Corona-Ausbruch an Schule – warum müssen manche Eltern in Quarantäne und andere nicht?! +++

Am Montag bleibt es laut Deutschem Wetterdienst (DWD) wechselnd bis stark bewölkt mit Schauern, die Höchstwerte liegen bei 13 Grad. Dabei gibt es vereinzelt starke bis stürmische Böen und in der Nacht Schauer.

Der Dienstag wird vorwiegend bedeckt und es gibt zeitweise Regen, später aber bleibt es meist trocken. Die Höchstwerte liegen um zwölf Grad. Dabei weht mäßiger, auf den Nordseeinseln in Böen stürmischer Wind.

+++ Nordsee: Die Lage an der Küste ist katastrophal – Menschen sind verzweifelt +++

Wetter an der Nordsee: Am Mittwoch sehr mild

Am Mittwoch ziehen laut DWD zunächst Wolkenfelder auf, sonst gibt es sonnige Abschnitte und bleibt meist trocken. Dabei wird es sehr mild bei zwölf bis 15 Grad.

-------------

Mehr News von der Nordsee:

-------------

Zeitweise weht stark böiger Wind, auf Helgoland und den Nordfriesischen Inseln sind auch stürmische Böen zu erwarten. (rg)