Schlimmer Unfall vor Hamburg! Mann stirbt in Trümmern dieses BMW-Mini

Trauriges Bild: Der völlig zerstörte BMW-Mini
Trauriges Bild: Der völlig zerstörte BMW-Mini
Foto: Blaulicht-News.de / Peters

Buchholz in der Nordheide, kurz vor Hamburg: Schwerer Unfall am Donnerstag gegen 22 Uhr auf der Harburger Straße.

Ein Schwerverletzter. Ein Mann tot...

Ein Toter und ein Schwerverletzter vor den Toren von Hamburg

Aus bislang unbekannten Gründen ist ein BMW-Mini auf gerader Strecke in den Gegenverkehr geraten. Hier kollidierte der Mini frontal mit ein entgegenkommenden Pkw.

Der mutmaßliche Unfallverursacher, ein etwa 50-jähriger Kölner, starb in den Trümmern des Mini.

+++ Hamburg: Schock am Mittag! Mann wartete auf Bus – jetzt kämpft er um sein Leben +++

Als die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort eintrafen, konnten die Retter für den Kölner nichts mehr tun, berichtet der Einsatzleiter.

Der Fahrer des zweiten Pkw kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus.

-------

Mehr News aus Hamburg:

-------

Die B75 wurde in Höhe des Gewerbegebietes in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt.

Beide Autos wurden nach Angaben des Polizeisprechers bei Kollision zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30 000 Euro. (jds)