Ina Müller: Kritik an „Inas Nacht“! Die Macher der Sendung reagieren sofort

Das ist Ina Müller

Das ist Ina Müller

Beschreibung anzeigen

In der dritten Folge der neuen Staffel von „Inas Nacht“ hat Ina Müller die Gäste Caren Miosga und Tommi Schmitt in den „Schellfischposten“ eingeladen.

Jetzt hat sich bei Facebook ein Fan kritisch geäußert. Denn eine Sache passt ihm gar nicht an diesen neuen Folgen, in denen Ina Müller wieder ganz unterschiedliche Gäste begrüßt und mit ihnen sabbelt, singt und trinkt.

Ina Müller: „Das ist kein Bühnenbild“

Das Team von „Inas Nacht“ hat bei Facebook ein Video von Ina Müller und Caren Miosga geteilt, in dem sie gemeinsam „Ein Hotdog unten am Hafen“ von Element of Crime singen. Definitiv eines der Highlights dieser aktuellen Sendung.

+++ Ina Müller: Als ER zu „Inas Nacht“ kommt, wird es leidenschaftlich – „Knisternde Erotik“ +++

Die allermeisten Zuschauerinnen und Zuschauer zeigen sich in den Facebook-Kommentaren begeistert. Sie schreiben Sachen wie „super wie immer“ und: „Es war großartig, unterhaltsam, fröhlich, natürlich“. Ein Fan hingegen ist gar nicht zufrieden. Er schreibt: „Mir gefällt das neue Bühnenbild überhaupt nicht!“

---------------

Das ist „Inas Nacht“:

  • Inas Nacht ist eine Late-Night-Show.
  • Sie wird seit 2007 vom NDR in Hamburg produziert.
  • Moderatorin und Namensgeberin der Sendung ist Ina Müller.
  • Aufgezeichnet wird die Sendung in der Kneipe „Zum Schellfischposten“ in Hamburg-Altona.
  • Eine Sendung dauert etwa eine Stunde.
  • Ina Müller spricht jedes Mal mit zwei oder drei Gästen.
  • Neben den Gesprächen singt die Moderatorin manchmal zusammen mit dem Gast.

---------------

Die Macher der Sendung haben umgehend auf diese Kritik reagiert. Das Team von „Inas Nacht“ schreibt in seiner Antwort auf den Facebook-Kommentar: „Naja, das ist kein Bühnenbild, wegen Covid/Aerosolen wird vor dem ,Schellfischposten' gesungen, Gespräche/Rest der Sendung aber wie gehabt drinnen.“

Ina Müller: Der Shanty-Chor ist wieder dabei

In diesem zweiten Jahr der Pandemie ist schon wieder deutlich mehr möglich als im ersten. Der Shanty-Chor, den Ina Müller schmerzlich vermisst hatte, ist jetzt wieder dabei – vollständig geimpft und draußen. Sicherheit geht vor.

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25. Juli 1965 in Köhlen (Landkreis Cuxhaven) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Late-Night-Show „Inas Nacht“
  • Darüber hinaus ist Ina Müller als Sängerin, Musik-Kabarettistin und auch Buchautorin erfolgreich
  • Heute wohnt Ina Müller in einer schicken Wohnung in Hamburg-St.Georg
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 17 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

Auch die Musikerinnen und Musiker, die Ina Müller in ihre Show einlädt, singen vor dem „Schellfischposten“. Mit dem Teppich, der auf dem Boden liegt, wirkt dieser Platz wie eine Erweiterung der Hamburger Seemannskneipe.

---------------

Mehr News zu Ina Müller und aus Hamburg:

---------------

MOIN.DE hat vor dem Beginn der neuen Staffel mit Gunther Heise, einem Mitglied des Shanty-Chors „De Tampentrekker“, gesprochen. Er sieht, was den Zuschauern verborgen bleibt. Was das ist, erfährst du >>> hier. (kbm)