Judith Rakers erfährt auf einer Insel von diesem schlimmen Ereignis – „Wahnsinnig traurig“

Das ist Judith Rakers

Das ist Judith Rakers
Beschreibung anzeigen

Judith Rakers hat auf Höhepunkte ihrer Inselreportagen zurückgeblickt. Für den NDR war sie auf Inseln der Nord- und Ostsee gereist. In der Sendung „Nordseeinseln mit Judith Rakers“ hat der Sender am Freitag besondere Momente dieser Reisen in Erinnerung gerufen.

Von einem Erlebnis auf der Insel Ameland im niederländischen Wattenmeer zeigte sich Judith Rakers „schwer beeindruckt“. Sie musste allerdings auch erfahren, dass sich hier vor ein paar Jahrzehnten ein Unglück ereignet hat, das auch Rakers naheging.

Judith Rakers: DAS lässt sich die Pferdeliebhaberin nicht entgehen

Mehr als 150 Jahre lang haben die Ameländer ihr Rettungsboot von jeweils zehn kräftigen Stuten ins Meer ziehen lassen. Heute ist das Pferderettungsboot eine beliebte Touristenattraktion.

+++ Linda Zervakis auf dem Heimweg – plötzlich kann sie nicht mehr an sich halten! „Es ist schon spät“ +++

Pferdeliebhaberin Judith Rakers lässt sich dieses Spektakel natürlich nicht entgehen. Das seien Bilder, die sie so noch nie gesehen habe. Rakers zeigt sich schwer beeindruckt.

Dann erzählt ihr einer der Männer die traurige Geschichte aus dem Jahr 1979. Damals war das Pferderettungsboot ausgefahren, weil eine Yacht in Not geraten war.

+++ Hamburg: Was Kai Pflaume für eine Wette über sich ergehen lässt, ist krass +++

Der Wagen, an den die Pferde festgebunden waren, stürzte bei Ebbe und Ostwind an einer Kante, 25 Meter tief, ab. Die Pferde wurden mit hinuntergezogen, acht von ihnen kamen ums Leben.

---------------

Das ist Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Heute lebt Judith Rakers in Hamburg
  • Judith Rakers arbeitet als Journalistin, Fernsehmoderatorin und seit 2005 als Sprecherin der „Tagesschau“ in der ARD
  • Seit 2010 moderiert Judith Rakers neben Giovanni di Lorenzo die Talkshow „3nach9“
  • Judith Rakers ist passionierte Reiterin und hat zwei Pferde: Carlson und Sazou.
  • Im Oktober 2017 trennte sich Judith Rakers von ihrem langjährigen Ehemann Andreas Pfaff

---------------

Heute erinnert eine Gedenktafel an das Unglück. Menschen kamen damals keine ums Leben. Für die Inselbewohner war es dennoch ein schockierendes Erlebnis.

+++ Ina Müller: Bei diesem Anblick verspürt sie nur noch Neid und Wut +++

Die Pferde wurden an dem Ort, an dem heute die Gedenktafel steht, begraben.

Als Judith Rakers in der Sendung an diese Geschichte und ihren Besuch zurückdenkt, sagt sie: „Da an diesem Grab zu stehen, das hat mich unglaublich berührt. Weil ich das natürlich gleich bildlich vor Augen hatte. Das ist natürlich maximal grausam.“

-----------------------

Mehr News zu Judith Rakers:

-----------------------

Und wenn man dann wie sie eine emotionale Bindung zu diesen Tieren habe, „dann ist das einfach auch wahnsinnig traurig“.

+++ Tim Mälzer: DAS nervt ihn sehr – „Ich bin da echt ein bisschen gestört“ +++

Wer die Sendung verpasst hat, kann sie >>> hier in der ARD-Mediathek anschauen.