Judith Rakers wird DIESEN besonderen Moment nie vergessen: „Denke oft daran“

Das ist Judith Rakers

Das ist Judith Rakers
Beschreibung anzeigen

Judith Rakers kennt man als Sprecherin der „Tagesschau“ oder als Moderatorin der Talkshow „3nach9“. Seit kurzem ist sie auch unter die Buchautorinnen gegangen.

Doch wer erinnert sich noch daran, was die 44-Jährige vor zehn Jahren gemacht hat? Da stand Judith Rakers mit Anke Engelke und Stefan Raab auf der Bühne – und zwar einer ganz besonderen! Sie bezeichnete es damals als „Once-in-a-lifetime-experience“.

Judith Rakers erinnert sich an DIESEN Auftritt zurück

Denn Judith Rakers hat 2011 in Düsseldorf den Eurovision Song Content (ESC) moderiert. Daran erinnert sie sich auch heute noch gerne zurück.

+++ Linda Zervakis: HIER kommt es ihr auf die Größe an – „Damit kann man bei mir Eindruck schinden“ +++

„Der ESC in Düsseldorf war das großartigste Event, das ich je erlebt habe. Als Gast und als Moderatorin. So viele Menschen aus den unterschiedlichsten Nationen, alle in einer Arena, um die Lieder und das Leben zu feiern“, sagt die Moderatorin zu „ESC kompakt“.

An eine solche Veranstaltung ist in den aktuellen Zeiten wohl kaum zu denken. Deshalb blickt die „Tagesschau“-Sprecherin gerade um so mehr auf diesen besonderen Moment zurück. „Gerade jetzt, in Pandemie-Zeiten, denke ich oft daran“, so Judith Rakers zu „ESC kompakt“.

+++ „Rote Rosen“ bietet Star-Fußballtrainer einzigartige Möglichkeit – SO reagiert der Sportler +++

---------------

Das ist Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Heute lebt Judith Rakers in Hamburg
  • Judith Rakers arbeitet als Journalistin, Fernsehmoderatorin und seit 2005 als Sprecherin der „Tagesschau“ in der ARD
  • Seit 2010 moderiert Judith Rakers neben Giovanni di Lorenzo die Talkshow „3nach9“
  • Judith Rakers ist passionierte Reiterin und hat zwei Pferde: Carlson und Sazou.

---------------

Judith Rakers hofft auf bessere Zeiten nach der Pandemie

Sie hoffe und wünsche sich sehr, „dass wir die neuen Grenzen in unseren Köpfen, die die Pandemie aufgebaut hat, wieder einreißen können. Und dass wir irgendwann wieder so ausgelassen und sorglos miteinander umgehen werden.“ Das werden wohl viele Menschen ähnlich sehen.

---------------

Mehr News zu Judith Rakers:

---------------

In diesem Jahr findet der ESC übrigens in Rotterdam statt. Als Teilnehmer für Deutschland tritt der 26-jährige Hamburger Jendrik Sigwart an. Sein Song: „I Don't Feel Hate“. Wie der klingt, kannst du >> hier nachlesen.

Mit Gesangseinlagen kennt sich auch Judith Rakers inzwischen aus. Als „Das Küken“ trat sie kürzlich in der Pro7-Show „The Masked Singer“ an. Eine Sache bereute sie im Nachhinein. Was das ist, liest du >> hier. (mk