Steffen Henssler meckert drauf los – „Die sind einfach derbe unfähig“

Promi-Koch Steffen Henssler.
Promi-Koch Steffen Henssler.
Foto: imago images/Stephan Wallocha

Der Hamburger TV-Koch Steffen Henssler scheint den Lockdown gut zu nutzen. Der Gastronom plant fleißig die Eröffnung neuer Restaurants und die nächste „Grill den Henssler“-Staffel (MOIN.DE berichtete).

Und wenn er nebenbei nicht für die Sendung dreht, führt Steffen Henssler Interviews oder ist bei Podcasts dabei. Für seine erste Podcast-Folge hat TV-Tuner Sidney Hoffmann den Hamburger eingeladen. Henssler zeigte sich dabei von einer Gruppe besonders genervt.

Steffen Henssler rastet aus

Gesprochen wurde, wie der Name des Podcasts von Sidney Hoffmann „AUTOmatisch“ schon sagt, unter anderem auch über Autos. Der Titel der ersten Ausgabe lautet „Mittelspurschleicher“ – und der gibt einen Hinweis darauf, weshalb sich Steffen Henssler so aufregt.

+++ Steffen Henssler: DAS nervt den Koch extrem – „Warum zeigst du mir das überhaupt?“ +++

„Die Leute sind wahnsinnig mittlerweile. Fahr mal auf der Autobahn. Da könnte ich mich 'ne Stunde drüber aufregen ey“, schreit der TV-Koch im Podcast.

---------------

Das ist Steffen Henssler:

  • Steffen Henssler wurde am 27. September 1972 in Neuenbürg im Schwarzwald geboren
  • Steffen Henssler ist nicht nur Koch, sondern auch Kochbuchautor, Fernsehkoch und Entertainer
  • 2001 eröffnete Steffen Henssler zusammen mit seinem Vater sein erstes Restaurant in Hamburg
  • Insgesamt vier Restaurants leitet Steffen Henssler in Hamburg
  • Aktuelle TV-Shows: „Grill den Henssler“ (seit 2019 auf VOX) und „Hensslers Countdown - Kochen am Limit“ (seit 2020 auf RTL)

---------------

Steffen Henssler: „Die ganze Scheiße kommt zustande“

Was er auf der Autobahn gar nicht abhaben kann, sind die unflexiblen Fahrer, die sogenannten Mittelspurschleicher. „Unglaublich. Du möchtest mit 130 km/h fahren und das ist ja auch völlig legitim. Aber fahr doch rechts rüber. Nein, das tut er nicht, weil 800 Meter weiter ein Lkw ist. Deswegen fährt er nicht rüber und bleibt stumpf auf der Mittelspur.“

Henssler nervt es extrem, dass diese Fahrer nicht auf die rechte Spur fahren. „Es ist eigentlich ganz einfach, aber die ganze Scheiße kommt nur zustande, weil die in der Mittelspur so stumpf sind“, so der Hamburger.

Sidney Hoffmann unterbricht und berichtet über Vorfälle auf der Autobahn, die ihn extrem nerven. „Die geben dir dann manchmal die Lichthupe, wenn ich an denen vorbeifahre. Dabei möchte ich denen nur einen Hinweis geben, dass sie auf der rechten Spur fahren sollen,“ erzählt der TV-Tuner.

------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

------------

Henssler antwortet darauf: „Ja, das ist der Wahnsinn. Die Leute sind einfach derbe unfähig“.

Steffen Henssler zu Gast bei Sidney Hoffmann

Nachdem sich beide etwas beruhigt haben, wurde dann auch wieder über andere Themen gesprochen. Die Stimmung wurde wieder harmonischer.

Da ist natürlich bei so einem Gast auch Kochen ein Gesprächsthema. >>> Hier kannst du dir die erste Folge „AUTOmatisch von Sidney Hoffmann mit Steffen Henssler anhören. (oa)