Tim Mälzer macht ernst und entscheidet drastisch – „Fürsorgepflicht“

Das ist Tim Mälzer

Das ist Tim Mälzer

Er ist Autor, Restaurantbesitzer, Entertainer und einer der bekanntesten TV-Köche Deutschlands: Tim Mälzer.

Beschreibung anzeigen

Der Hamburger TV-Koch Tim Mälzer ist nicht nur für seine Restaurants und Shows bekannt, sondern macht auch gerne mit seinem losen Mundwerk auf sich aufmerksam. In die Schlagzeilen schafft er es deshalb nicht selten und auch sonst lässt er kaum eine Gelegenheit aus, sich in den Mittelpunkt zu stellen.

Beleidigungen und rüde Bemerkungen gegenüber Kollegen sind an der Tagesordnung. Dagegen präsentiert sich Tim Mälzer selbst dabei natürlich hauptsächlich von seiner besten Seite.

Tim Mälzer sieht sich gezwungen drastische Maßnahmen zu ergreifen

Die neuesten Nachrichten drehen sich diesmal aber nicht nur um ihn, sondern vielmehr um sein Hamburger Restaurant „Bullerei“. Mit Beginn der kommenden Woche greifen für die Bürger und Bürgerinnen der Stadt Hamburg neue Corona-Regeln. Um diese kommt selbstverständlich auch der TV-Koch nicht drum herum.

Als Konsequenz für die anstehende 2G-Plus Maßnahme musste Mälzer nun eine harte Entscheidung treffen. Einen anderen Ausweg schien es für den Gastronom nicht zu geben.

+++ Jan Fedder: Freunde und Angehörige versammeln sich am Hafen – plötzlich bekommen alle Gänsehaut +++

---------------

Das ist Tim Mälzer:

  • Tim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn geboren
  • Tim Mälzer ist nicht nur Koch, sondern auch Fernsehmoderator, Unternehmer, Kochbuchautor und Entertainer
  • Tim Mälzer engagiert sich in diversen Hilfsorganisationen
  • Seine Karriere begann Tim Mälzer als Koch in einem Hamburger Hotel
  • 2006 erlitt Tim Mälzer einen Burnout und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück
  • Das bekannteste Restaurant von Tim Mälzer ist die „Bullerei“ im Schanzenviertel in Hamburg
  • Seit 2014 ist Tim Mälzer in der Kochduell-Show „Kitchen Impossible“ zu sehen

---------------

Der TV-Star sieht sich in der „Fürsorgepflicht“. Gegenüber seinen Gästen und Mitarbeitern möchte er in Anbetracht der steigenden Infektionszahlen kein Risiko eingehen.

Anstatt sich ab Montag den 10.01.2022 von all seinen Gästen die Nachweise zeigen zu lassen und zusätzlich ein Schnelltestergebnis einzufordern, lässt der Hamburger Gastronom die Türen nun also ganz geschlossen.

+++ Til Schweiger: Schlappe für den Schauspieler! Das passiert mit seinem „Tatort“ +++

Auf Instagram richtet er sich an alle Gäste, Fans und Anhänger: „In Anbetracht der wachsenden Infektionszahlen und der bevorstehenden 2G plus Regel, haben wir uns dazu entschieden, ab dem 9. Januar 2022 in einen ca. 3-wöchigen ‚Betriebsurlaub‘ zu gehen“.

Tim Mälzer: Dennoch ein Grund zur Freude

Auch wenn Gäste und Fans in den nächsten drei Wochen auf die „kulinarische Wohlgenüsse“ des VOX-Stars verzichten müssen, gibt es dennoch einen kleinen Lichtblick.

---------------

Noch mehr News zu Tim Mälzer und anderen Promis aus Hamburg:

---------------

Neben Lobpreisungen und Anerkennung für seine Mitarbeiter schaut Tim Mälzer auch optimistisch in die Zukunft und weckt die Vorfreude auf die Zeit nach dem „Betriebsurlaub“: „Im Anschluss werden wir mit vollem Elan, neuen Ideen und neuer Speisekarte unsere Tore wieder für Euch öffnen“.(kl)