Veröffentlicht inHamburg

Tim Mälzer: Bald gibt's neue Folgen von „Kitchen Impossible“ – mit dieser großen Veränderung

Tim Mälzer.jpg
Der Hamburger Star-Koch Tim Mälzer hat Tipps und Tricks für die Corona-Zeit im Homeoffice. Foto: imago images / Stephan Wallocha

Tim Mälzer wird 50. Eine riesige Party mit vielen Gästen in einem Raum ist aktuell nicht möglich. Doch das Feiern lässt sich der Star-Koch aus Hamburg auch in Pandemie-Zeiten nicht nehmen. Mälzer und sein Team sind kreativ geworden und laden am 22. Januar zum großen virtuellen Kochen und Feiern ein (MOIN.DE berichtete).

Ein runder Geburtstag und dazu noch der 50. bieten sich auch für Rückblicke an. Vox-Geschäftsführer Sascha Schwingel hat kürzlich auf die ersten Auftritte von Tim Mälzer bei dem Sender zurückgeblickt. Tim Mälzer mit seiner Hamburger Art, seinen lockeren Sprüchen und seiner bodenständigen Küche gewann das Publikum schnell mit seiner Sendung „Schmeckt nicht, gibt’s nicht“. Diese ersten Fernsehauftritte liegen viele Jahre zurück. Jetzt geht eine Sendung, die bei Mälzers Fans besonders gut ankommt, in eine neue Runde.

Tim Mälzer wird im Finale gegen Tim Raue und Alexander Herrmann antreten

Die Kochshow „Kitchen Impossible“ geht in die sechste Staffel. Tim Mälzer und seine Herausforderer treten als Zeichen der Solidarität mit der hiesigen Gastronomieszene und zum Schutz der Gesundheit aller am Dreh beteiligten Personen ausschließlich in Deutschland und Österreich zum Kampf um die Kochehre an.

+++ Tim Mälzer feiert dieses Nordlicht – und macht eine Ankündigung, die viel verspricht +++

Die neuen Folgen haben es gemäß Vox in sich. Ab 14. Februar erwarten die Zuschauer „neue Duelle, Spitzenköche am Rande der Verzweiflung – und eine Premiere“. Es wird eine große Veränderung geben in der Show. Zum Staffel-Finale treten in der „Best Friends-Edition“ mit Tim Mälzer, Tim Raue und Alexander Herrmann gleich drei Spitzenköche gegeneinander an.

Das Besondere: Jeweils einer schickt die anderen beiden an einen Ort seiner Wahl, wo diese das gleiche Gericht serviert bekommen und es in der Originalküche zeitgleich zubereiten müssen. Im direkten Duell werden ihre beiden Gerichte von einer Jury von zehn Personen mit dem Originalteller verglichen.

—————

Das ist Tim Mälzer:

  • Tim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn geboren
  • Tim Mälzer ist nicht nur Koch, sondern auch Fernsehmoderator, Unternehmer, Kochbuchautor und Entertainer
  • Tim Mälzer engagiert sich in diversen Hilfsorganisationen
  • Seine Karriere begann Tim Mälzer als Koch in einem Hamburger Hotel
  • Das bekannteste Restaurant von Tim Mälzer ist die „Bullerei“ im Schanzenviertel in Hamburg
  • Seit 2014 ist Tim Mälzer in der Kochduell-Show „Kitchen Impossible“ zu sehen

—————

In den sechs neuen Folgen „Kitchen Impossible“ bekommt es Tim Mälzer mit Sven Elverfeld (3 Sterne, „Aqua“ in Wolfsburg), Daniel Gottschlich (2 Sterne, „Ox & Klee“, Köln), Sepp Schellhorn (2 Hauben, „Hecht im Seehof“ in Goldegg, Österreich), Alexander Wulf (1 Stern, „Burgstubenresidenz“ in Heinsberg) und Lucki Maurer („STOI“, Rattenberg) zu tun.

+++Ina Müller: Als Tim Mälzer bei „Inas Nacht“ zu Gast war, erzählte er von einem peinlichen Erlebnis – „Direkt in die Fresse“ +++

Tim Mälzer: Zutatenliste oder Rezept gibt’s nicht

Sie schicken sich gegenseitig an zwei Orte, um die Spezialität eines ansässigen Kochs perfekt nachkochen. Eine Zutatenliste oder das Rezept haben die Köche dafür allerdings nicht.

—————

Mehr Promi-News aus Hamburg:

—————

Wenn Tim Mälzer am 22. Januar seinen Geburtstag feiert, bleibt also noch ausreichend Zeit, um sich zu erholen und in Wettkampfslaune zu kommen, bis die neue Staffel von „Kitchen Impossible“ am 14. Februar beginnt. (dpa mit kbm)

+++ Claudia Obert: Verwirrung um Männergeschmack – steht sie neuerdings auf 70 plus? +++

„Kitchen Impossible“ Staffel sechs mit Tim Mälzer läuft ab 14. Februar sonntags um 20:15 Uhr bei Vox.