Tim Mälzer: Was ist denn da in seinem Bullerei-Büro passiert? Verstörendes Foto auf Instagram!

Starkoch Tim Mälzer überraschte mit einem sehr ehrlichen Foto
Starkoch Tim Mälzer überraschte mit einem sehr ehrlichen Foto
Foto: Stephan Wallocha/Imago

Hamburg. Was war denn da in der Bullerei in Hamburg los? Auf Instagram bekamen die Fans von Tim Mälzer und dessen Genusstempel im Schanzenviertel nun einen ungewöhnlichen Einblick hinter die Kulissen.

Während Tim Mälzer und sein Team nämlich das Restaurant während der vergangenen Wochen von vorn bis hinten renoviert und aufgemöbelt haben, scheint das Büro des Starkochs davon unberührt geblieben zu sein...

+++ Tim Mälzer: Alles neu in der „Bullerei“ – auf DIESEN Bereich ist er besonders stolz +++

Tim Mälzer teilt sehr ehrliches Foto

Ein Foto des Büros war nämlich auf Instagram zu sehen. Und es dürfte viele Menschen beruhigen, dass es auf Tim Mälzers Schreibtisch nicht unbedingt besser aussieht als auf unserem – es herrscht das pure Chaos. Da liegen wild Büroutensilien, Stifte, Klebeband, Magazine, Zettel mit Termin-Erinnerungen und leere Gläser.

+++ Nina Bott teilt sehr ehrliches Foto von sich – „Endlich mal eine, die nicht schummelt“ +++

---------------

Das ist Tim Mälzer:

  • Tim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn geboren
  • Tim Mälzer ist nicht nur Koch, sondern auch Fernsehmoderator, Unternehmer, Kochbuchautor und Entertainer
  • Tim Mälzer engagiert sich in diversen Hilfsorganisationen
  • Seine Karriere begann Tim Mälzer als Koch in einem Hamburger Hotel
  • 2006 erlitt Tim Mälzer einen Burnout und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück
  • Das bekannteste Restaurant von Tim Mälzer ist die „Bullerei“ im Schanzenviertel in Hamburg
  • Seit 2014 ist Tim Mälzer in der Kochduell-Show „Kitchen Impossible“ zu sehen

---------------

„Nach langen Tagen für uns alle mal ein Schnappschuss aus und von unserem Kreativbüro. Vor ‘ner Stunde sah es da so aus. Morgen geht’s weiter“, steht unter dem Bild geschrieben.

Tim Mälzer amüsiert über Feedback

Das ehrliche Chaos gefiel vielen Fans des Restaurants. Und so griff Tim Mälzer das Thema später noch einmal auf – und postete ein Nachher-Bild. Zu sehen: Ein blitzblanker Schreibtisch, auf dem sich nur das Notwendigste befindet. Was für ein Unterschied! Hier hat jemand leidenschaftlich aufgeräumt!

---------------

Weitere News zu Tim Mälzer:

---------------

„Unser Kreativbüro dankt euch ebenso für die irrsinnig vielen positiven Kommentare zum Schreibtisch-Chaos Post von gestern. Für die wenigen, leicht kritischen Kommentare ist eben dieses Bild, damit es zu keinen Missverständnissen kommt“, erklärt Tim Mälzer mit einem Augenzwinkern.

Der Starkoch hat offenbar beste Laune – was auch an der geglückten Wiedereröffnung der Bullerei liegen dürfte. „Ihr seid MEGA. Danke. Was für ein geiles Feedback von euch zu unserem Neustart. Unsere ersten beiden Tage waren und sind einfach: sensationell. Auch – und insbesondere dank euch.“, schreibt er. (wt)