Veröffentlicht inHamburg

Tim Mälzer kann diese Aussage kaum fassen: „Willst du mich verarschen?“

Tim Mälzer.jpg
Tim Mälzer konnte kaum glauben, was er da im Podcast „Fiete Gastro“ hörte. Foto: TVNOW / picture alliance / Frank May

Im Podcast „Fiete Gastro“ war dieses Mal Tim Raue zu Gast. Wer denkt, die beiden Köche Tim Mälzer und Tim Raue hätten dabei nur übers Kochen geredet, der liegt ziemlich daneben.

Es ging in dem Gespräch unter anderem um Mode. Und was Tim Mälzer da hörte, konnte er kaum fassen.

Tim Mälzer: Koch-Kollege Tim Raue spricht über Kaufverhalten

Tim Raue sprach über sein Kaufverhalten. „Ich hab wirklich eine Zwangsstörung“, sagt der Sternekoch im Podcast. „Ich kann nicht etwas einmal kaufen. Wenn mir was gefällt, brauche ich es dreimal, sechsmal, zwölfmal.“

+++ Ina Müller ist zu Gast in dieser Sendung – und findet es ganz „schrecklich“ +++

Wenn er etwas sehe, das ihm gefalle, sei er total happy in dem Moment. Und dann „nicht ganz so reflektiert“. Er kaufe dann gleich drei Stück, weil er denke: „Das ist der geilste Pulli und den brauchst du jetzt.“

Aber dann stelle er irgendwann fest, wenn er neben Mälzer stehe: „Okay, vielleicht ist das Ding doch ein bisschen zu kurz, das ich da anhabe, und man sieht schon den Bauchnabel.“ Tim Mälzer als Korrektiv quasi.

Tim Mälzer: „Der muss aufpassen, dass da kein Flugzeug notlandet“

Als es dann weiter um Mode geht, sagt Tim Raue etwas, das Tim Mälzer so nicht stehen lassen kann. Es geht um die Farben, die Raue trägt, also vielmehr die Farben, die er angeblich nicht trägt. Es gebe in seinem Kleiderschrank, so Raue, tatsächlich, „aber nur ganz geheim, hinter verschlossener Tür“, auch Farbe“.

Da platzt es aus Tim Mälzer heraus: „Willst du mich verarschen, Digger?“ Und dann erzählt er, dass Tim Raue neulich einen Mantel angehabt habe, „da hab ich gedacht, der muss aufpassen, dass da kein Flugzeug notlandet“. Wie diese kleinen Hütchen auf der Straße, Pylonen, habe er ausgesehen.

—————

Das ist Tim Mälzer:

  • Tim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn geboren
  • Tim Mälzer ist nicht nur Koch, sondern auch Fernsehmoderator, Unternehmer, Kochbuchautor und Entertainer
  • Seine Karriere begann Tim Mälzer als Koch in einem Hamburger Hotel
  • Das bekannteste Restaurant von Tim Mälzer ist die „Bullerei“ im Schanzenviertel in Hamburg
  • Seit 2014 ist Tim Mälzer in der Kochduell-Show „Kitchen Impossible“ zu sehen

—————

Und während die Köche so über Mode reden, meint Mälzer, dass viele ja gar nicht wüssten, dass sie auch in den Bereichen Architektur- Design-, Kunst- und Mode bewandert seien und da eine Affinität hätten.

—————

Mehr News zu Tim Mälzer:

—————

Das bringt Mälzer auf den Gedanken: „Wir sollten ein Kulinarik-Kunst-Magazin alle zusammen veröffentlichen.“ Das klingt doch vielversprechend. (kbm)

+++ Hamburg: Was mit diesen Tieren während Corona passiert, ist unfassbar traurig +++

Die ganze Folge des Podcasts kannst du dir >>> hier anhören.