Aida: Frau liegt schon im Bett, plötzlich sieht jemand durchs Fenster – „Näher kommt man nicht“

5 Dinge, die du noch nicht über Aida wusstest

5 Dinge, die du noch nicht über Aida wusstest

Beschreibung anzeigen

Eine Frau berichtet von ihrem ganz persönlichen Aida-Moment.

Und den hätten viele Aida-Fans gerne erlebt, so viel ist sicher.

Aida: Großes Gesicht schaut durch ihr Fenster

Eine ruhige Nacht im Hotel, ein Zimmer am Hafen, das Fenster ist offen, ab und zu fahren Schiffe vorbei. Das hat schon was...

Aber SO ein Schiff? Ein riesiges Gesicht, große Augen und große rote Lippen, schaute plötzlich in ihr Hotelzimmer in Hamburg hinein.

Es ist die „Aida Cosma“, die am Samstag am Hamburger Hafen getauft wurde und dann über die Elbe fuhr.

Aida-Fans sehr neidisch

Begeistert machte sie aus dem Bett – da lag sie schon – ein Foto des Schiffes und teilte es auf Facebook. Die Kommentatoren waren sich einig, da war was Einzigartiges passiert. Zumindest aus sich von Kreuzfahrt-Liebhabern und Aida-Fans.

---------------

Daten und Fakten zu Aida:

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“ hervor, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR
  • Nach der Wende beschloss das Unternehmen, Kreuzfahrtschiffe nach amerikanischem Vorbild zu bauen
  • Damit sollte das Prinzip eines Cluburlaubs auf die Kreuzfahrtreise übertragen werden
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise, derzeit (Stand 2022) besteht die Flotte aus 14 Schiffen
  • 15.000 Menschen aus 50 Ländern arbeiten für Aida, davon 13.500 an Bord der Schiffe
  • Der Firmensitz von Aida ist in Rostock, die Reederei hat ihren Sitz in Hamburg
  • Die Schiffe fahren unter italienischer Flagge, Aida gehört zum italienischen Unternehmen Costa Crociere
  • Das Merkmal der Aida-Schiffe ist der Kussmund am Bug

---------------

Die Kommentarspalte ist voll mit Beglückwünschungen und Gratulationen wegen der seltenen Gelegenheit, die ihr da geboten wurde. „Was für ein Foto und Moment“, schreibt eine Frau und ein Mann kommentiert: „Klasse – ein tolles Foto. Bringt richtig Stimmung.“

+++ „Mein Schiff“: Kapitän sieht etwas in der Ferne – und stoppt plötzlich mitten auf dem Atlantik sein Schiff +++

Humorvoller Neid wird in den Kommentaren auch ausgedückt. Eine Frau schreibt: „Näher kommt man nicht, super schön.“ Oder: „Für diesen Ausblick beneidet dich jeder.“

---------------

Mehr News zu Aida

---------------

Unvergesslicher Erstkontakt in Hamburg

Auf MOIN.DE Anfrage antwortete die Frau, dass sie wusste, dass die „Aida Cosma“ an ihrem Zimmer vorbei fahren wird, aber diese Begegnung hatte sie sich sicherlich nicht so vorgestellt.

Vielleicht bleibt es nicht nur bei diesem Erstkontakt und sie tritt eines Tages eine Reise auf der „Aida Cosma“ an. Zumindest sind sich ja schon mal sehr nah gekommen. (lou)