Aida-Fan ist sauer – „Keiner versteht das! Welche Erklärung gibt es?“

Die „Aida Cara“ am Ostseekai in Kiel.
Die „Aida Cara“ am Ostseekai in Kiel.
Foto: imago images/penofoto

Ist es die letzte Alternative, Aida den Rücken zu kehren? Da es immer wieder Absagen von Reisen gibt, haben einige Urlauber genug und wollen umsteigen.

So geschehen bei einer Frau, welche die Entscheidungen des Unternehmens nicht nachvollziehen kann. Aber Aida liefert eine Begründung.

Aida: Crew soll die Teller befüllen

Ihr Unverständnis drückt sie auf Facebook aus: „Liebes Aida Team, warum werden alle Reisen abgesagt? Wieso startet ihr nicht wie Tui ,Mein Schiff' mit Blauen Reisen? Das Konzept ist gut und läuft bei ,Mein Schiff'.“

+++ Aida: Fans entsetzt über Zustand von Unternehmenszentrale in Rostock – „Sieht aus wie...“ +++

Die Corona-Krise hat die Kreuzfahrtindustrie schwer gebeutelt. Tui Cruises bietet seit Kurzem wieder gewisse Reisen an.

Statt mit Aida sticht die Frau mit Tui Cruises in See

Dieses Angebot wird auch die Aida-Kundin in Anspruch nehmen. Sie schreibt: „Ich habe letzte Woche nach eurer Absage der Leinen-Los-Reise die Blaue Reise mit der ,Mein Schiff 1, gebucht.“

Aida gibt sie mit auf den Weg: „Ganz ehrlich, das könntet ihr auch. Wenn eure Crew Covid-frei ist.“

---------------

Daten und Fakten zu Aida:

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“ hervor, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR
  • Nach der Wende beschloss das Unternehmen, Kreuzfahrtschiffe nach amerikanischem Vorbild zu bauen
  • Damit sollte das Prinzip eines Cluburlaubs auf die Kreuzfahrtreise übertragen werden
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise, derzeit (Stand 2019) besteht die Flotte aus 14 Schiffen
  • 15.000 Menschen aus 50 Ländern arbeiten für Aida, davon 13.500 an Bord der Schiffe
  • Der Firmensitz von Aida ist in Rostock, die Reederei hat ihren Sitz in Hamburg

---------------

Um das zu gewährleisten, macht die Frau folgende Vorschläge: Wenn die Leute nur mit Test an Bord kommen, wenn Maskenpflicht gilt, solange man nicht sitzt, wenn täglich Fieber gemessen wird. „Keiner versteht, warum ihr alles absagt. Welche Erklärung gibt es dazu?“

+++ Nordsee: Taucher wollen eigentlich nur ein Kabel am Meeresboden reparieren – plötzlich machen sie diesen spektakulären Fund +++

Aida verweist auf die Risiken

Aida liefert die Erklärung. Auf Facebook schreibt das Unternehmen: „Nach Abwägung der Risiken angesichts der wieder steigenden COVID-19-Infektionszahlen und den damit verbundenen Reisebeschränkungen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass trotz der sorgfältigen Vorbereitungen die Bedingungen für einen sicheren und verantwortungsvollen Neustart leider noch nicht gegeben sind.“

++ Nordsee: Drei junge Leute trinken Alkohol – dann entstehen DIESE krassen Nacktfotos ++

Werbend heißt es weiter: „Ab November 2020 hast du aber wieder die Möglichkeit, die Faszination einer Aida-Kreuzfahrt zu genießen und unvergessliche Urlaubsmomente in beeindruckenden Destinationen zu erleben.“

----------------------

Weitere News zu Aida und „Mein Schiff“:

Aida: Dieses Schiff macht sich auf den Weg nach Europa – doch die Reise hat einen traurigen Anlass

Aida: Kreuzfahrt-Fan bestellt Matratze im Online-Shop – nun bereitet sie ihm schlaflose Nächte

„Mein Schiff“ präsentiert stolz diese Überraschung für Urlauber – doch die Reaktionen fallen anders aus als erwartet! „Für mich ein No-Go“

----------------------

Dass sich eine Aida-Kundin in Corona-Zeiten für eine Fahrt mit der „Mein Schiff“-Flotte entscheidet, ist kein Einzelfall. MOIN.DE hat darüber berichtet. Was Kreuzfahrtfans dabei besonders beschäftigt und interessiert, erfährst du >>> hier. (kbm)