Aida: Fans entdecken neues Schiff in Werft – und spekulieren

Fans der Aida-Flotte dürften sich bei diesem Anblick freuen (Symbolbild).
Fans der Aida-Flotte dürften sich bei diesem Anblick freuen (Symbolbild).
Foto: picture alliance / dpa Themendienst

Über die Meldung, dass Fahrten der „Aida Cosma“ erst im Mai 2022 möglich sein werden, waren Fans der Kussmundflotte ziemlich traurig. Doch kürzlich gab es ein Update: Die Bauarbeiten werden wohl doch früher als geplant beendet, sodass schon Reisen im Dezember 2021 möglich werden (MOIN.DE berichtete)!

Ob das auch wirklich hinhaut, können Aida-Fans aktuell selbst einschätzen. Die Werft bietet nämlich Einblicke in die Bauarbeiten.

Aida: Werft lässt tief blicken

Über die „Werft-Cam“ werden Interessierte über den Fortschritt der Bauarbeiten informiert und sehen, wie weit die Konstruktion der „Aida Cosma“ bereits fortgeschritten ist.

---------------

Daten und Fakten zu Aida:

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“ hervor, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR
  • Nach der Wende beschloss das Unternehmen, Kreuzfahrtschiffe nach amerikanischem Vorbild zu bauen
  • Damit sollte das Prinzip eines Cluburlaubs auf die Kreuzfahrtreise übertragen werden
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise, derzeit (Stand 2019) besteht die Flotte aus 14 Schiffen
  • 15.000 Menschen aus 50 Ländern arbeiten für Aida, davon 13.500 an Bord der Schiffe
  • Der Firmensitz von Aida ist in Rostock, die Reederei hat ihren Sitz in Hamburg

---------------

Nun hat die Meyer Werft aktuelle Fotos geteilt, auf denen man einen deutlichen Fortschritt zu den letzten Bildern vor einigen Wochen erkennen kann (>>> Hier kannst du dich selbst davon überzeugen).

+++ Sylt: DAS ist die teuerste Straße Deutschlands – eine Frau verrät, worüber Anwohner nie sprechen +++

Schifffahrt-Begeisterte diskutierten in einer Facebook-Gruppe, wann das riesige Schiff final ausgedockt werden kann.

Einige munkeln, dass es bereits im Spätsommer der Fall sein wird: „Ich denke im September“, schätzt ein Mann.

------------

Mehr News zu „Mein Schiff“ und Kreuzfahrten:

------------

„Im Normalfall würde ich auf August, September tippen“, stimmt ein anderer zu.

Es bleibt abzuwarten, wann sie tatsächlich als fertiges Kreuzfahrtschiff der Öffentlichkeit präsentiert werden kann. Jedenfalls ist die Vorfreude bei einigen Reiselustigen für die Orienttour im Winter schon ziemlich groß. (pag)