Aida: Passagiere in Sorge – droht hier ein echtes Urlaubs-Debakel?

5 Dinge, die du noch nicht über Aida wusstest

5 Dinge, die du noch nicht über Aida wusstest

Beschreibung anzeigen

Bevor es auf's Schiff geht, erwartet viele Kreuzfahrer erst einmal ein Flug. Bei den meisten Aida-Reisen ist das so, denn das maritime Reisevergnügen nimmt in vielen Häfen der Welt seinen Lauf.

Richtig problematisch wird es, wenn schon beim Flug Probleme auftreten. Denn da kann auch Aida selbst nur noch wenig tun...

Flug zu Aida-Kreuzfahrt: Es gibt nur eine Lösung

Unter Aida-Kreuzfahrern geht eine Sorge um: Was tun, wenn man den Flug verpasst wegen langer Wartezeiten? Wer wegen Chaos an Flughäfen seinen Flug nicht bekommt, könnte auch die Kreuzfahrt nicht bekommen.

+++ Aida: Spektakuläre Szene! Crew-Mitglied weiß zum Glück sofort, was zu tun ist +++

So unbegründet ist die Sorge nicht. Am Flughafen in Hamburg etwa gab es gerade erst wieder lange Schlangen an den Sicherheitskontrollen bis in die Terminals hinein. Die Stimmung bei Reisenden war dementsprechend angespannt (MOIN.DE berichtete).

+++ „Mein Schiff“: Matrose schaut durchs Fernglas – als er eine Bewegung im Wasser sieht, handelt er sofort +++

Ähnliche Szenen gibt es zur Urlaubszeit aber auch an anderen Flughäfen. Kreuzfahrer berichten in sozialen Medien von negativen Erfahrungen in Düsseldorf, Frankfurt oder Palma de Mallorca.

---------------

Die Deutschen lieben Kreuzfahrt-Urlaub mit Aida und Co.:

  • Am beliebtesten sind Kreuzfahrten mit weitem Abstand bei US-Amerikanern, gefolgt von Chinesen – dann folgen die Deutschen
  • Über 30 Prozent der weltweiten Kreuzfahrtschiffe werden in der Karibik eingesetzt, damit ist sie vor dem Mittelmeer das beliebteste Fahrtgebiet
  • Die beliebtesten Fahrtgebiete unter den deutschen Kreuzfahrern sind Nordeuropa und das westliche Mittelmeer
  • Der Begriff hat seinen Ursprung in dem niederländischen Wort „kruiser“ aus dem 17. Jahrhundert, der ein kreuzendes (im Sinne von hin und her fahrend) Schiff bezeichnete
  • Dank des Kreuzfahrt-Booms der vergangenen Jahre ist Deutschland heute ein Werftenstandort von weltweitem Rang
  • In der öffentlichen Wahrnehmung werden aber immer auch die hohen Belastungen für Mensch und Umwelt durch Kreuzfahrtschiffe betrachtet

---------------

Und vom BER in Berlin reden wir besser gar nicht erst.

+++ Aida: Passagierin zieht überraschendes Fazit – „Hat mir den Urlaub verdorben“ +++

Die Sache ist: Wer selbstverschuldet seinen Flieger verpasst, ist auch selbst schuld, um es mal so zu sagen.

Da gibt's nur einen Ausweg: (über-)pünktlich am Flughafen sein. Mindestens zwei Stunden vor Abflug, eher mehr. Sicher ist sicher.

+++ „Mein Schiff 1“: Das gab's noch nie! Der Kapitän zeigt es sofort allen +++

Aida empfiehlt sogar drei Stunden: „Wir bitten Sie, bei der Organisation Ihrer Anreise – neben der Einhaltung der Check-in-Zeiten am Schiff bzw. am Flughafen – auch auf angemessene zeitliche Reserven zu achten.“

---------------

Mehr News zu Aida und „Mein Schiff“:

---------------

Anders ist es, wenn das Flugzeug sich verspätet. Auf der Webseite von Aida gibt es einen wichtigen Hinweis:

„Ungünstige Wetterverhältnisse, überraschend notwendige Wartungsarbeiten oder ein zuweilen erhöhtes Flugaufkommen können den Abflug unter Umständen verzögern, weshalb unvorhergesehene Flugverspätungen nicht ausgeschlossen sind. Aber wir garantieren Ihnen, dass wir Sie zu Ihrem gebuchten Aida-Schiff befördern, wenn Sie das An- und Abreisepaket per Flugzeug dazugebucht haben.“

+++ „Mein Schiff“: Drohe filmt aus der Luft – was sie aufnimmt, sollten Kreuzfahrt-Fans sehen +++

Das gilt aber NICHT, wenn der Flug separat gebucht wurde. (jds)